10 besten Universitäten und Hochschulen in den USA 2022

Es gibt fast 4.000 Colleges und Universitäten in den USA, aber einige sind aufgrund ihres Forschungsschwerpunkts, des führenden Lehrplans in den Bereichen Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik (STEM) oder ihres Aktivismus und Engagements in den Sozialwissenschaften beliebter als die anderen öffentliche Politik.

Werfen wir einen Blick auf die besten Universitäten und Hochschulen des Landes für 2022:

Massachusetts Institut für Technologie

Ein Blick auf den Campus des Massachusetts Institute of Technology am 08. Juli 2020 in Cambridge, Massachusetts. Harvard und MIT haben die Trump-Regierung wegen ihrer Entscheidung verklagt, internationalen College-Studenten ihre Visa zu entziehen, wenn alle ihre Kurse online abgehalten werden.Maddie Meyer/Getty Images

Das Massachusetts Institute of Technology, allgemein bekannt als MIT, ist eine weltweit führende Forschungsuniversität, die einige der brillantesten Studenten anzieht, die sich MINT und anderen Bereichen widmen, die dem Fortschritt der modernen Welt dienen. Als Beweis für die klugen Köpfe, die den Campus bevölkern, reichten MIT-Forscher im Jahr 2021 439 Patente ein. Etwa 25 Unternehmen wurden unter Verwendung des geistigen Eigentums des MIT gegründet. Eines der aktuellen Forschungsprojekte des MIT ist das MOXIE-Experiment, das zuverlässig Sauerstoff auf dem Mars produziert hat.

Das MIT ist auch bekannt für seine von Wandgemälden gesäumten Tunnel unter seinem Campus in Cambridge, Massachusetts. Obwohl allgemein bekannt ist, dass es sich auf STEM konzentriert, müssen seine Schüler einen weitreichenden Kernlehrplan absolvieren, einschließlich Labor und einem 100-Yard-Schwimmtest.

Der Physiker Richard Feynman, der Architekt IM Pei und der italienische Premierminister Mario Draghi sind einige der brillanten Köpfe, die ans MIT gegangen sind. Pei entwarf vier Gebäude auf dem Campus, und Feynman gewann den Nobelpreis.

Universität in Stanford

blank
Eine allgemeine Ansicht der Gebäude des Main Quadrangle und des Hoover Tower auf dem Campus der Stanford University vor einem College-Football-Spiel gegen die Oregon Ducks am 2. Oktober 2021, das im Stanford Stadium in Palo Alto, Kalifornien, ausgetragen wurde.David Madison/Getty Images

Stanford liegt außerhalb von Palo Alto, Kalifornien, und ist eine private Forschungsuniversität von Weltklasse, die für ihr MINT-Programm bekannt ist. Seine Ingenieurschule diente als Heimat einiger der erfolgreichsten Innovationen im Silicon Valley. Es hat 36 Uni-Teams und 33 Vereinssportarten sowie ein aktives griechisches Leben. Es ist auch im Zivildienst durch sein Kardinaldienstprogramm aktiv.

Die Stanford University engagiert sich stark für die Bereitstellung erschwinglicher Bildung. Familien mit einem Jahreseinkommen von weniger als 75.000 US-Dollar müssen keine Studiengebühren, Unterkunft oder Verpflegung an der Universität bezahlen.

Zu den berühmten Persönlichkeiten der Stanford University gehören der milliardenschwere Risikokapitalgeber und PayPal-Mitbegründer Peter Thiel, der Instagram-Mitbegründer Kevin Systrom, Senatorin Cory Booker und die erste weibliche Richterin am Obersten Gerichtshof, Sandra Day O’Connor.

Universität von Kalifornien, Berkeley

blank
Die Lawrence Hall of Science ruht auf einem Hügel auf dem Campus der University of California, Berkeley. | Standort: University of California, Berkeley, Kalifornien, USA. Ted Streshinsky/CORBIS/Corbis über Getty Images

Mit über 150 Abteilungen, acht interdisziplinären Forschungseinheiten, fünf Colleges und einer Schule ist die UC Berkeley eine der führenden öffentlichen Universitäten in den USA. Die Fakultät der Universität konzentriert sich auf führende technologische und soziale Veränderungen und war an der Entdeckung der Vitamine E und K beteiligt und die Schaffung des Grippeimpfstoffs. Die Fakultät der UC Berkeley hat auch 4 Gewinner des Pulitzer-Preises hervorgebracht.

Die UC Berkeley bietet ein Wohnprogramm für Studenten an, die auf dem Campus leben und es ihnen ermöglichen, Teil einer Gemeinschaft mit ähnlichen Interessen zu sein. Die Studenten sind in Bewegungen für soziale Gerechtigkeit involviert und aktiv, wobei die Universität der führende Produzent von Peace Corps-Mitgliedern ist. Über 5.300 Studenten sind an öffentlichen Dienstprogrammen außerhalb des Campus beteiligt.

Schauspieler Chris Pine, Apple-Mitbegründer Steve Wozniak und die feministische Aktivistin und Autorin Betty Friedan sind einige der Absolventen der UC Berkeley.

Princeton Universität

blank
Menschen gehen an der Nassau Hall der Princeton University in Princeton, New Jersey, vorbei, 20. November 2015.Reuters/DominickReuter

Die Princeton University, das viertälteste College der Vereinigten Staaten, ist eine führende private Forschungsuniversität mit sechs Residential Colleges auf ihrem Campus in Princeton, New Jersey. Es bietet 30 Hauptfächer und 50 Zertifikate an, wobei einige der beliebtesten Programme in den Bereichen MINT, Sozialwissenschaften und öffentliche Ordnung liegen.

Es bietet eine garantierte Unterkunft für Schüler während ihrer vierjährigen Schulzeit. Die Schule übernimmt die vollen Studiengebühren, die Gebühren für das Wohnheim sowie Unterkunft und Verpflegung für Schüler, deren Familien ein Jahreseinkommen von 65.000 USD und weniger haben. Die Universität verpflichtet sich, durch Lernen, Berufe und Verbindungen zur Gemeinschaft zu dienen, und die Studenten sind an ihren Leistungswillen gebunden.

Princeton hat in den letzten zehn Jahren 21 Rhodes Scholars und 18 Alumni-Nobelpreisträger hervorgebracht. Die ehemalige First Lady Michelle Obama, der zivile Führer David Matthews, der Gründer und CEO von Amazon Jeff Bezos und der amerikanische Kurzgeschichtenautor F. Scott Fitzgerald sind einige der bemerkenswerten Absolventen von Princeton.

Universität von Columbia

blank
Ein Blick auf den Campus der Columbia University, während die Stadt Phase 4 der Wiedereröffnung fortsetzt, nachdem am 28. September 2020 in New York City Beschränkungen verhängt wurden, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Alexi Rosenfeld/Getty Images

Die Columbia University ist eine der besten Universitäten in den USA und befindet sich in New York. Diese private Ivy League-Universität bietet Studenten aufgrund ihrer Lage eine Fülle von Ressourcen und Lernmöglichkeiten. Studenten, die Columbia für seine breite Ausbildung im Bereich der freien Künste besuchen, können etwas über Literatur, Schreiben, Kunst und Wissenschaft lernen. Auf dem Campus gibt es über 350 Studentenorganisationen. Studenten erhalten vier Jahre lang eine garantierte Unterkunft.

Die Universität beherbergt drei Grundstudiengänge – das Columbia College, das College of Engineering und die School of General Studies für nicht-traditionelle Studenten. Fast 1 Milliarde US-Dollar der Mittel von Columbia werden jährlich für die Forschung aufgewendet. Das Columbia-Magazin hält die Gemeinde auch über aktuelle Ereignisse und das Leben auf dem Campus auf dem Laufenden.

Zu den berühmten Absolventen Kolumbiens gehören fünf Gründerväter, neun Richter des Obersten Gerichtshofs und 34 Präsidenten und Premierminister, darunter Barack Obama, Theodore Roosevelt, Franklin D. Roosevelt und Dwight D. Eisenhower.

Universität von California, Los Angeles

blank
Ein Student geht am 11. März 2020 in Richtung Royce Hall auf dem Campus der University of California in Los Angeles (UCLA) in Los Angeles, Kalifornien. ROBYN BECK/AFP über Getty Images

Die abgekürzte UCLA, die University of California, Los Angeles, erhält die meisten Bewerbungen im Land und beabsichtigt, Bewerber aus allen Bereichen willkommen zu heißen. Es bietet mehr als 125 Bachelor-Hauptfächer und die Möglichkeit für Studenten, von preisgekrönten Fakultätsmitgliedern zu lernen. Die UCLA ist eine öffentliche Forschungsuniversität mit zwei Zentren auf dem Campus, die dabei helfen, Lehrkräfte und Studenten im Grundstudium für Forschungsmöglichkeiten zusammenzubringen.

Die UCLA ist eine der Forbes Best Value Colleges im Jahr 2019. Für Studenten der UCLA stehen Verdienststipendienmöglichkeiten zur Verfügung.

Regisseur Francis Ford Coppola, Senatorin Kirsten Gillibrand und Basketballspieler Russell Westbrook studierten alle an der UCLA.

Williams-College

Das Williams College ist eine der ältesten und renommiertesten Hochschulen für Geisteswissenschaften des Landes. Obwohl das College für Geisteswissenschaften bekannt ist, bringt es auch Studenten in Mathematik und Naturwissenschaften hervor, mit beliebten Hauptfächern wie Wirtschaft, Biologie und Mathematik. Es befindet sich in Williamstown, Massachusetts. Obwohl es keine obligatorischen Kurse erfordert, hat das Williams College strenge Anforderungen für Studenten der Kunst- und Geisteswissenschaften, Naturwissenschaften, Mathematik und Sozialwissenschaften. Es hat einen starken Schwerpunkt auf der Entwicklung von Forschungs-, Analyse- und Kommunikationsfähigkeiten.

In diesem Jahr machte das Williams College Schlagzeilen, als es das erste College in den USA wurde, das eine „All-Grant“-Finanzhilfepolitik hatte. Dadurch entfallen Kredite und studentische Nebenjobs. Das Williams College hat auch ein proaktives Uni-Team, wobei etwa ein Drittel seiner Studenten einen Uni-Sport betreibt.

Der frühere Präsident James Garfield, der Milliardär Herbert Allen, Jr. und der Regisseur John Frankenheimer sind einige der bemerkenswerten Absolventen des Williams College.

Yale Universität

blank
Die Bundesbehörden untersuchen die Zulassungspraktiken der Yale University nach Vorwürfen der Diskriminierung asiatisch-amerikanischer Bewerber. Das Bild zeigt den alten Campus der Yale University in New Haven, Connecticut, 28. November 2012. REUTERS/Michelle McLoughlin

Die zweitälteste Ivy-League-Schule, die Yale University, befindet sich in New Haven, Connecticut, und verfügt auf dem Campus über vierzehn Residential Colleges. Es ist bekannt für Programme in Geschichte, Wirtschaft, Psychologie und Englisch. Aber Yale ermutigt seine Studenten, auch unbekannte akademische Bereiche zu studieren.

Yale bietet seinen Studenten im Grundstudium über 1.200 Forschungsmöglichkeiten in 45 Studiengängen in Wissenschaft und Technik. Es bietet auch finanzielle Unterstützung, um Studenten beim Studieren zu helfen, ohne Kredite zu benötigen, unabhängig von Einwanderungsstatus oder Staatsbürgerschaft.

Fünf US-Präsidenten reisten nach Yale, darunter Gerald Ford und Bill Clinton, die Yale Law besuchten. Die Schauspieler Meryl Streep, Lupita Nyong’o und Claire Danes sind ebenfalls bemerkenswerte Yale-Absolventen.

Duke University

blank
Dieses Bild zeigt die Duke University Chapel auf dem Westcampus in Durham, North Carolina, 11. April 2006.Sara D. Davis/Getty Images

Der Campus der Duke University befindet sich in Durham, North Carolina, wo 53 Bachelor-Majors angeboten werden. Zu den Top-Programmen gehören Informatik, Wirtschaftswissenschaften und öffentliche Ordnung. Es ist der neuntgrößte Empfänger von Forschungsgeldern des Bundes, wobei der Großteil davon in die Life Sciences und die klinische Versuchsforschung fließt.

Es ist durch sein Team, die Blue Devils, als sportliches Kraftpaket bekannt, hat aber auch eine produktive Studentenzeitung, The Chronicle, die seit 1905 in Betrieb ist. Es wird berichtet, dass Duke eine Teilnahmegebühr von insgesamt 81.488 $ hat. Die Universität verpflichtet sich, die finanziellen Bedürfnisse ihrer Studenten vollständig zu decken, und es wird berichtet, dass über 60 % ihrer Studenten ihren Abschluss ohne Schulden machen. Im Jahr 2019 gab Duke über eine Milliarde für Forschung aus. Einer der jüngsten Durchbrüche ist die Entwicklung eines Tools, das vermeidbarem Hörverlust bei Kindern entgegenwirkt.

Die Milliardärin Melinda French Gates, die frühere WNBA-Präsidentin Lisa Borders und NBA-Star Kyrie Irving haben ihren Abschluss an der Duke University gemacht.

Universität von Pennsylvania

blank
Wohnheim, Universität von Pennsylvania, Philadelphia, PennsylvaniaCarol M. Highsmith/Buyenlarge/Getty Images

Die University of Pennsylvania, auch bekannt als UPenn, erstreckt sich über fast 300 Hektar im Westen von Philadelphia. Die Ivy League School bietet vier Undergraduate Colleges – das College of Arts and Sciences, die School of Engineering and Applied Sciences, die School of Nursing und die Wharton School. Es liegt in der Nähe mehrerer benachbarter Colleges und in der Nähe der Innenstadt von Philadelphia.

UPenn bietet seinen Studenten finanzielle Unterstützung durch Stipendien und Studienfinanzierung. Es verfügt über ein Need-Blind-System für Bewerber aus den Vereinigten Staaten, Mexiko und Kanada. Es hat auch Hunderte von sozialen Organisationen in Berufsklubs und kulturellen Gruppen, einschließlich seiner unabhängigen Studentenzeitung The Daily Pennsylvanian.

Einer der bekanntesten Namen, die mit UPenn in Verbindung gebracht werden, ist sein Gründer Benjamin Franklin. Aber sie hat auch Absolventen wie den Singer-Songwriter John Legend, den Unternehmer und Milliardär Elon Musk und den ehemaligen Präsidenten Donald Trump hervorgebracht.

In Verbindung stehende Artikel

https://www.ibtimes.com.au/10-best-universities-colleges-usa-2022-1838207?utm_source=Public&utm_medium=Feed&utm_campaign=Distribution 10 besten Universitäten und Hochschulen in den USA 2022

Fry Electronics Team

Fry Electronics.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@fry-electronics.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button