Games

Berichten zufolge sind neuer Valorant-Agent und Fähigkeiten durchgesickert, treffen Sie ‘BountyHunter’

Tapfer hat das taktische Ego-Shooter-Genre seit seiner Erstveröffentlichung im Juni 2020 ehrlich gesagt im Sturm erobert. Was als Titel mit nur fünf Agenten begann, bietet jetzt 19, alle mit einzigartigen Fähigkeiten, und angeblich ist der zwanzigste Agent am Start ihr Weg.

Renommierter Valorant-Leaker, ValorLeaksEr war derjenige, der die Fans in Raserei versetzte. Dabei ist uns der Codename für den neuen Agenten gar nicht so neu. Als KAY/O als siebzehnter Agent veröffentlicht werden sollte, wurden wir Zeuge, wie zwei Codenamen durchsickerten: Grenadier und BountyHunter.

Jetzt, da wir wissen, dass KAY/O tatsächlich der Grenadier war, müssen wir immer noch herausfinden, wer BountyHunter sein könnte. Es ist klar, dass sie nicht Chamber oder Neon sind, die beiden Agenten seit KAY/O, also ist es offensichtlich geworden, dass dies ein Codename für einen zukünftigen Agenten ist. ValorLeaks sagt, dass der Codename „offiziell zu den Dateien hinzugefügt“ wurde, und sie teilten dann mehr über den neuen Agenten mit, einschließlich ihrer Klasse und Fähigkeiten.

Nun, während ValorLeaks den Ruf hat, oft korrekt zu sein, ist dies immer noch ein Leck. Daher rate ich Ihnen, diese Informationen vorerst mit Vorsicht zu genießen!

Riot Games selbst hat gesagt, dass im neuesten State of Play ein neuer Agent unterwegs ist. Der nächste Agent soll Ihnen ein „intimeres Gefühl bei der Jagd auf Feinde“ geben, und Riot ließ sogar einige weitere „Hinweise“ über den Charakter fallen.

Das Update konzentrierte sich darauf, wie sich die Aufklärungs- und Initiierungswerkzeuge seit der Entwicklung des Spiels verändert haben, und schloss mit „Herkesin bir korkusu var“. Das ist türkisch für „Jeder hat Angst“. ValorLeaks hat bereits angedeutet, dass der BountyHunter ein Initiator sein wird, aber bedeutet das, dass der zwanzigste Agent auch türkisch sein wird?

Riot Games hat immer Wert darauf gelegt, Charaktere mit unterschiedlichem Hintergrund sowohl in Valorant als auch in League of Legends einzubringen, damit sich sowohl das Team von Riot als auch die Spieler in Videospielen gesehen und einbezogen fühlen … und es muss noch einen türkischen Agenten geben . Viel zu denken.

Vergessen wir außerdem nicht ein paar Details aus dem Battlepass von Episode 4, Akt 2, die darauf hinweisen, was vom nächsten Agenten kommen wird – die erste Karte sieht wohl eher BountyHunter-artig aus, während die zweite Karte sich ziemlich passend für die gemunkelte „Spuk“-Fähigkeit anfühlt Unten angegeben.

blank

Hier sind ohne weiteres die Fähigkeiten, die der neue Agent BountyHunter haben soll.

  • Herumtreiber – Sende eine Kreatur aus, die Spuren folgen ODER mit deiner Maus gesteuert werden kann. Wenn sie einen Feind erreichen, werden sie kurzsichtig.
  • Ergreifen – Rüste eine Kugel aus und feuere sie ab, die vorübergehend in der Luft bleibt, bevor sie auf den Boden knallt. Agenten in der Nähe werden angebunden, werden taub und nehmen Schaden.
  • Verfolgen – Rüste eine Kugel aus und feuere sie ab, die vorübergehend in der Luft bleibt, bevor sie auf den Boden knallt. Es wird dann in Form eines Auges in die Luft zurückkehren – wenn ein Feind mit dem Auge gesehen wird, wird ein Trail-Debuff angewendet.
  • NightFall (Ultimativ) – Sende eine Welle aus dunklem Nebel aus. Wenn der Nebel einen Feind trifft, wird er taub, schleppt und verwest.

Wie bereits erwähnt, nehmen Sie diese Details mit einer Prise Salz. Ich bin zwar ein Raze-Hauptmann und sehe nicht, dass sich das in absehbarer Zeit ändern wird, aber ich bin ziemlich gespannt, wie sich dieser neue Agent entwickelt. Was denken Sie?

https://www.vg247.com/valorant-agent-20-leak-spills-details-on-bountyhunter Berichten zufolge sind neuer Valorant-Agent und Fähigkeiten durchgesickert, treffen Sie ‘BountyHunter’

Fry Electronics Team

Fry Electronics.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@fry-electronics.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button