Technology

Beweis, dass Ägyptens Pyramiden NICHT von Außerirdischen gebaut wurden, nachdem verlorene „Baupapiere“ gefunden wurden

ARCHÄOLOGEN haben endlich die verrückte Verschwörungstheorie entkräftet, dass Aliens die Pyramiden gebaut haben.

Kürzlich entdeckte Papyri zeigen detailliert die Mammutanstrengungen, die vor über 4.600 Jahren erforderlich waren, um die Große Pyramide von Gizeh zu errichten.

Die Große Pyramide von Gizeh wurde vor über 4.000 Jahren erbaut

1

Die Große Pyramide von Gizeh wurde vor über 4.000 Jahren erbautBildnachweis: Getty

Die in der östlichen Wüste Ägyptens entdeckten Artefakte beschreiben detailliert die Arbeit eines der Verantwortlichen der Operation.

Sie wurden 2013 gefunden und sind Gegenstand eines neuen Buches der Ägyptologen Pierre Tallet und Mark Lehner, The Spectator Berichte.

Es gibt schätzungsweise 138 überlebende ägyptische Pyramiden, die berühmteste ist die Grosse Pyramide von Gizehin der Nähe von Kairo.

Die 455 Fuß große Pyramide – das höchste von Menschenhand geschaffene Bauwerk seit 3.800 Jahren – ist das einzige erhaltene Wahrzeichen der Sieben Weltwunder der Antike.

Viele haben sich gefragt, wie es den alten Ägyptern möglich gewesen wäre, solch unglaubliche Konstruktionen mit 4.000 Jahre alter Technologie zu bauen.

Während einige Verschwörungstheoretiker vermuten, dass Aliens beteiligt sein könnten, haben Wissenschaftler und Archäologen eine bodenständigere Erklärung.

Sie glauben, dass Tausende von Sklaven Schlitten benutzten, um riesige Steinblöcke zu ziehen, und ein Flaschenzugsystem, um sie die Hänge der Pyramide hinaufzuziehen.

Die Papyri von 2013 – angeblich die ältesten Papyri der Welt – erzählen die Geschichte des mittelrangigen Inspektors Merer und seiner 40-köpfigen Marinebande.

Merer war Kapitän einer Elitetruppe, die Arbeiter und Kalksteinblöcke den Nil hinauf und hinunter transportierte.

Sie reisten auch nach Sinai und Punt, um Materialien wie Kupfer zu sammeln, das die endgültigen Strukturen bedeckte.

„Die Erbauer der gigantischen Pyramiden der 4. Dynastie müssen mehr Kupfer angehäuft haben … als irgendwo sonst auf der Welt“, schreiben Tallet und Lehner.

Merer und seine Crew waren keine bezahlten Sklaven, die für ihre Bemühungen mit Luxusstoffen belohnt wurden.

Es wird angenommen, dass es 20 Jahre gedauert hätte, bis vier Teams wie das von Merer nur den Verblendstein für die Große Pyramide transportiert hätten.

Wissenschaftler haben Jahre damit verbracht herauszufinden, wie genau die Große Pyramide gebaut wurde.

Schrecken des russischen „Metzgers von Mariupol“, der die Station bombardierte und „Syrer vergaste“
Villa im mediterranen Stil mit WEINBERG zu verkaufen - Sie werden nicht glauben, wo es ist

Es wird angenommen, dass eine Armee von mindestens 4.000 Arbeitern 20 Jahre brauchte, um das riesige Bauwerk zu errichten.

Wasser wurde verwendet, um die riesigen Steinblöcke zu schmieren, während sie über den Sand geschleppt wurden, bevor sie an Ort und Stelle gebracht wurden.

Während viele der früheren “Stufen”-Pyramiden keine glatten Seiten hatten, hatten alle späteren Pyramiden glatte Seiten, was widerspiegelt, wie sehr sich die Techniken der Ägypter im Laufe der Zeit verbesserten.

Wir wissen jedoch immer noch nicht genau, wie die äußerst anspruchsvollen Gebäude gebaut wurden, und Historiker sind sich in vielen Details immer noch nicht einig.

  • Lesen Sie die neuesten Nachrichten zu Telefonen und Gadgets
  • Bleiben Sie über Apple-Geschichten auf dem Laufenden
  • Holen Sie sich das Neueste auf Facebook, WhatsApp und Instagram

Die besten Tipps und Hacks für Telefone und Gadgets

Suchen Sie nach Tipps und Hacks für Ihr Telefon? Möchten Sie diese geheimen Funktionen in Social-Media-Apps finden? Wir haben Sie abgedeckt …


Wir zahlen für Ihre Geschichten! Haben Sie eine Geschichte für das The Sun Online Tech & Science Team? Senden Sie uns eine E-Mail an tech@the-sun.co.uk


https://www.thesun.ie/tech/8554185/proof-egypt-pyramids-built-aliens-construction-papers/ Beweis, dass Ägyptens Pyramiden NICHT von Außerirdischen gebaut wurden, nachdem verlorene „Baupapiere“ gefunden wurden

Fry Electronics Team

Fry Electronics.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@fry-electronics.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button