News

Der Mörder von Sabina Nessa, der einen Lehrer bei einem Sexangriff im Park zu Tode geprügelt hat, ist lebenslang inhaftiert

blank

Ein Sexualstraftäter wurde wegen Mordes an der Grundschullehrerin Sabina Nessa zu lebenslanger Haft verurteilt.

Koci Selamaj aus Eastbourne, East Sussex, bekannte sich schuldig, im September letzten Jahres den 28-jährigen Grundschullehrer bei einem Sexangriff in einem Park ermordet zu haben.

Der Mörder weigerte sich gestern und heute, an einem Urteilsverfahren vor Gericht teilzunehmen, wobei Richter Sweeney diese Entscheidung als „feige“ bezeichnete – ihm wurde ein Videolink zur Verfügung gestellt, aber er lehnte ab.

Er wird mindestens 36 Jahre hinter Gittern sitzen, bevor er für eine Freilassung in Betracht gezogen wird.

Sein Verteidiger sagte, der Mörder sei zur Begutachtung nach Broadmoor gebracht worden.

Der Mörder von Sabina Nessa, Koci Selamaj, wurde zu lebenslanger Haft verurteilt, wobei Richter Sweeney ihm befahl, mindestens 36 Jahre zu verbüßen.

Als er heute verurteilt wurde, nannte Richter Sweeney Sabina Nessa das „völlig schuldlose Opfer eines absolut entsetzlichen Mordes“.

Er sagte, sie sei „wild bewusstlos geschlagen“ worden, bevor sie „von den ausgetretenen Pfaden gezerrt“ und von einem „völlig Fremden“ bei einem „räuberischen Angriff“ zu Tode gewürgt worden sei.

Der Richter fügte hinzu, eine lebenslange Haftstrafe sei “unvermeidlich” mit einer Anfänge von mindestens 30 Jahren Haft.







Sabina Nessa unterrichtete die erste Klasse an der Rushey Green Primary School in Catford
(

Bild:

PA)

Herr Richter Sweeney fügte hinzu, er glaube, Selamaj habe durch den Mord an Sabina sexuelle Lust gewonnen.

Am 17. September 2021 fuhr Selamaj von seinem Haus in Eastbourne an der Südküste nach London, um einen vorsätzlichen Angriff auf eine Frau mit „extremer Gewalt“ durchzuführen.

Der Garagenarbeiter lauerte im Cator Park in Kidbrooke im Südosten Londons, bevor er eine ahnungslose Sabina ins Visier nahm, als sie auf dem Weg zu einem Freund vorbeikam.

Frau Morgan QC sagte: „Es war für Sabina Nessa untypisch, nach Einbruch der Dunkelheit durch den Cator Park zu gehen.

„Sie hatte genau dieses Problem mit ihrer Mitbewohnerin besprochen, weil sie besorgt war, nach Einbruch der Dunkelheit im Park zu sein.

„Es scheint wahrscheinlich, dass sie sich entschieden hat, an diesem Abend durch den Park zu gehen, weil sie, wie die Nachrichten zeigen, tatsächlich später zu ihrem Meeting gerannt ist, und das war der schnellste Weg, um von ihrer Adresse zur The Depot Bar zu gelangen.“







Selamajs Angriff war laut Staatsanwaltschaft einer von „extremer Gewalt“.
(

Bild:

Metropolitan Polizei)

Det Chief Insp Neil John sagte gegenüber Reportern: „Es ist ziemlich ergreifend und traurig, dass sie, wie ihre Freunde gesagt hatten, diesen Weg gemieden hatte.

„Aufgrund ihrer Verspätung vermuten wir, dass sie eine Abkürzung genommen hat und den Weg gegangen ist.“

Schreckliches CCTV-Material hielt den Moment fest, in dem Selamaj Sabina brutal angriff und sie 34 Mal mit einem zwei Fuß langen Verkehrsdreieck aus Metall über ihren Kopf schlug, bevor er sie bewusstlos davontrug.

Selamaj, der dem Opfer unbekannt war, entfernte dann Sabinas Kleidung und erwürgte sie, bevor er ihren Körper mit Gras bedeckte.

Die Leiche des Klassenlehrers der ersten Klasse, der an der Rushey Green Primary School in Catford arbeitete, wurde 24 Stunden später in der Nähe eines Gemeindezentrums im Park entdeckt.







Unterstützer des Sabina-Projekts heute außerhalb des Old Bailey
(

Bild:

PA)

Der 36-Jährige gab am 25. Februar im Old Bailey eine Anklage wegen Mordes zu und wurde heute verurteilt.

Bei einer früheren Anhörung schlug Staatsanwältin Alison Morgan QC vor, dass 30 Jahre angesichts der sexuell motivierten und sadistischen Natur des Verbrechens ein angemessener Ausgangspunkt seien.

Sie sagte: „Die Umstände, unter denen Frau Nessas Leiche gefunden wurde, zeigten die sexuelle Motivation, die bestanden haben muss – die Positionierung ihrer Beine, das Freilegen von Teilen ihres Körpers und das Entfernen ihrer Unterwäsche und Strumpfhosen.“

Frau Morgan QC fügte hinzu, dass der Mord noch verschlimmert wurde, da es darum ging, nachts auf eine einsame Frau zu zielen, während die Sorge um die Sicherheit von Frauen nach dem brutalen Mord an Sarah Everard sechs Monate zuvor zunahm.







Überwachungskameras der Polizei von Selamaj
(

Bild:

Metropolitan Polizei)

Der Staatsanwalt fügte hinzu, das Verbrechen sei „vorsätzlich“ gewesen, da Selamaj seiner Ex-Partnerin gegenüber gewalttätig gewesen sei, nachdem er mehrmals seine Hände in einer erwürgenden Bewegung um ihren Hals gelegt habe.

In einer Aussage über die Auswirkungen des Opfers beschrieb die Familie Nessa den Mörder als „ein Tier“.

Sie sagten: „Du hattest kein Recht, sie uns auf so grausame Weise wegzunehmen.

„In dem Moment, in dem ein Polizist unsere Welt in winzige Stücke zerbrach, und diese Stücke können nicht wieder zusammengesetzt werden.

„Du bist kein Mensch, du bist ein Tier“

Ihre Schwester zollte später Tribut und beschrieb Sabrina als „mächtig, furchtlos und klug“.

Selamaj ermordete den Grundschullehrer nur wenige Wochen, nachdem seine Frau ihn aufgrund seiner häuslichen Gewalt verlassen hatte, einschließlich der „Erdrosselung“ sie mindestens dreimal.

Sein Verhalten ließ sie um ihr Leben fürchten und sie beschloss, den Angeklagten zu verlassen, so Frau Morgan QC.

Er versuchte sie nur wenige Stunden vor dem Angriff zum Sex mit ihm zu überreden, und nachdem er zurückgewiesen worden war, schlug er Sabina 34 Mal mit einem Verkehrsdreieck aus Stahl.







CCTV-Aufnahmen zeigen, wie Selamaj in ein Geschäft geht, um ein Nudelholz zu kaufen
(

Bild:

Metropolitan Polizei)

Drei Tage vor dem schrecklichen Verbrechen buchte Selamaj ein Zimmer im Fünf-Sterne-Grand Hotel in Eastbourne, der Stadt, in der er bereits eine Unterkunft hatte.

Am 17. September buchte er in dem Hotel ein und kontaktierte zwei Stunden vor dem Mord seine ehemalige Partnerin in einem gescheiterten Versuch, sie in sexuelle Aktivitäten einzubeziehen.

Selamajs Nissan Micra wurde von ANPR-Kameras und Handy-Standort-Beweisen verfolgt, die nach London reisten.

Er benutzte seine Bankkarte, um ein Nudelholz zu kaufen, obwohl dieses nie als Waffe benutzt wurde.

Er kaufte auch eine Tüte fürs Leben und Chilipulver.

Der CPS sagt: „Aber dann ging er zurück zum Fahrzeug und das Nudelholz wurde aus dem Radkasten des Kofferraums seines Autos geborgen, genau dort, wo man die Waffe erwarten würde.

„Er hatte das Nudelholz genommen, war zu seinem Auto zurückgegangen und hatte festgestellt, dass dieses Notfalldreieck eine bessere Waffe war.“







Selamaj in Sainsbury kauft vor seinem wilden Angriff ein Nudelholz
(

Bild:

Metropolitan Polizei)

Der Mörder wurde kurz nach 20 Uhr im Cator Park gesehen, wo er eine halbe Stunde warten musste, bevor Sabina auf dem Weg zur The Depot Bar ankam, wo sie ihre Freundin treffen sollte.

Frau Morgan QC sagte: „Die Angeklagte wird tatsächlich gesehen, wie sie an Orten im Park herumlungert, bevor sie den Verstorbenen entdeckt, und überprüft, ob noch jemand in der Nähe war, bevor sie sich umdreht und ihr nachrennt.

„Dann sieht man, wie er sich auf die Verstorbene zubewegt und sie wiederholt mit einer etwa 2 Fuß langen Waffe schlägt.







Das zwei Fuß lange Verkehrsdreieck aus Metall traf Sabina 34 Mal und machte sie bewusstlos
(

Bild:

Metropolitan Polizei)

„Das CCTV-Material zeigt, wie der Angeklagte den Verstorbenen, der zu diesem Zeitpunkt bewusstlos zu sein schien, eine Bank hinauf und praktisch außer Sichtweite trug.“

Der Staatsanwalt sagte, Selamaj habe Sabina handlungsunfähig gemacht, indem er ihr 34 Schläge auf den Kopf versetzt habe, bevor sie ihren bewusstlosen Körper aus der Kameraaufnahme gezogen habe.

Sie sagte: „Das Männchen erschien nach 10 Minuten.

„Er wird gesehen, wie er Teile der zerbrochenen Waffe vom Boden aufhebt und sich dann für weitere 10 Minuten in den Bereich zurückbewegt, in dem sich der Verstorbene befand.“







CCTV-Aufnahmen zeigen, wie Selamaj nach dem Mord an Sabina nach Eastbourne zurückfährt
(

Bild:

Metropolitan Polizei)

Nach dem brutalen Angriff und Mord reiste Selamaj zurück an die Südküste und hielt in einem Gebiet von Tunbridge Wells in Kent an, um das Notdreieck im Fluss Teise zu beseitigen.

Kurz nach Mitternacht kam er wieder im Grand Hotel in Eastbourne an, wo seine Frau arbeitete.

Das Personal schlug bei der Polizei Alarm und rief 101 an, als er sich Stunden vor dem Mord meldete.

Detective Sergeant Mark Johnson sagte: „Sie waren ein bisschen unruhig wegen ihm. Sie wussten, dass er in der Nähe wohnte, also stimmte etwas mit ihm nicht.“

Die Polizei durchforstete Stunden der Videoüberwachung und verhaftete Selamaj am 26. September, neun Tage nach Sabinas Tod, in seinem Haus.







Koci Selamaj gab den Mord während der polizeilichen Befragung nicht zu
(

Bild:

Metropolitan Polizei)

Im Polizeiinterview gab er keinen Kommentar ab, außer den Mord zu leugnen, als er direkt gefragt wurde, ob er für den Mord an Sabina verantwortlich sei.

Im Dezember sagte ein Verteidiger, Selamaj akzeptiere, dass er die Person auf CCTV sei, und gebe zu, Sabina mehrmals geschlagen zu haben.

Doch damals stritt er den Mord noch ab.

Vor Gericht brach Sabinas Familie in Tränen aus, untröstlich über ihren Verlust.

Sabinas Eltern Abdur Rouf und Azibun Nessa sagten in einer Erklärung: „Als Eltern hättest du nie gedacht, dass dein Kind vor dir sterben würde, nicht in gewisser Weise starb unsere Sabina.“

Zu ihrem Mörder sagten sie: „Du hattest kein Recht, sie uns auf so grausame Weise wegzunehmen.

„In dem Moment, als der Polizist zu uns nach Hause kam und ihr sagte, dass sie tot aufgefunden wurde, zerbrach unsere Welt in Stücke.

„Wie konntest du so etwas einem unschuldigen Mädchen antun, das vorbeigeht und sich um ihre eigenen Angelegenheiten kümmert. Du bist kein Mensch, du bist ein Tier.“







Mahnwache in Erinnerung an Sabina und in Solidarität gegen Gewalt an Frauen
(

Bild:

PA)

Ihre Schwester Jebina Islam sagte: „Wir als Familie sind zerbrochen und es vergeht kein Tag, an dem wir nicht an sie denken.

„Die Tatsache, dass wir nie das Motiv erfahren werden, warum er unsere Schwester getötet hat, ist nicht nur frustrierend, sondern herzzerreißend.“

Sabinas Schwester Jakia Nassia sagte: „Es ist nicht einfach, meine Gefühle in Worte zu fassen.

„Der Schmerz, den ich seit dem Tag empfinde, an dem ich von meiner Schwester erfahren habe, wird mich nie verlassen … Es ist ein sinkendes Gefühl, das nicht aufhört.

“Das ist die schlimmste Zeit meines Lebens und ohne meine Schwester wird es nie besser werden.”

Herr John sagte, eine der größten Lücken in ihrem Wissen sei sein Motiv, das „die Familie zutiefst frustriert“ habe.

Auf die Frage, ob es sich möglicherweise um einen Racheakt an Frauen handele, weil seine Frau ihn verlassen habe, sagten Detectives, sie könnten sich nicht sicher sein

Herr John sagte: „Als er verwarnt wurde, sagte er: ‚Was würde passieren, wenn ich mich jetzt öffne?’

„Das ist das einzige, was er während der gesamten Ermittlungen zur Polizei gesagt hat.

“Das war ein vorsätzlicher sexuell motivierter Mord.”







Mahnwache am Eastbourne Pier in Erinnerung an Sabina Nessa
(

Bild:

Adam Gerrard / Daily Mirror)

Herr John würdigte Sabina und sagte: „Sabina war gerade 28 Jahre alt, als ihr Leben auf grausame Weise genommen wurde.

„Sie war eine Schwester, Tochter, Tante. Sie war eine von ihren Schülern geliebte Lehrerin und vielen eine Freundin.

„Sie war eine von ihren Schülern geliebte Lehrerin und eine Freundin vieler. Ihre Familie beschrieb sie als lustig, entschlossen und freundlich.

„Ich möchte nicht zu viele Worte über Selamaj verlieren. Er ist ein böser Feigling, der einer jungen Frau grausam die strahlende Zukunft genommen hat und nie eine Erklärung für seine Taten gegeben hat.

„Wir freuen uns, dass Selamaj nun den größten Teil seines Lebens im Gefängnis verbringen wird, ohne in der Lage zu sein, anderen Familien diese Art von Schmerz und Kummer zuzufügen. Wir wissen auch, dass Fälle wie dieser zum Glück unglaublich selten sind.

„Aber wir sind nicht naiv. Überall an der Met wissen wir, dass es mehr zu tun gibt, wenn es darum geht, Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu bekämpfen.

„Frauen und Mädchen haben das Recht, sich jederzeit sicher zu fühlen, Tag und Nacht, in der Öffentlichkeit oder zu Hause. Sabina hatte jedes Recht darauf, sich sicher zu fühlen, wenn sie durch den Cator Park ging.

„Für sie und für alle, die ihr Leben durch Gewalttäter verloren haben, werden wir unsere unermüdlichen Bemühungen fortsetzen, diejenigen zu identifizieren, die diese Verbrechen begehen, und sie vor Gericht stellen.“

Weiterlesen

Weiterlesen

https://www.mirror.co.uk/news/uk-news/breaking-sabina-nessa-killer-who-26656122 Der Mörder von Sabina Nessa, der einen Lehrer bei einem Sexangriff im Park zu Tode geprügelt hat, ist lebenslang inhaftiert

Fry Electronics Team

Fry Electronics.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@fry-electronics.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button