Sports

Die Blaupause von Pep Guardiola könnte den jüngsten Erfolg von Arsenal unter Mikel Arteta erklären

Arsenal hat in letzter Zeit unter Mikel Arteta viele Erfolge erzielt, und die Gunners stehen in dieser Saison auf der Pole Position, um sich den vierten Platz zu sichern, und Pep Guardiolas Blaupause könnte geholfen haben

Mikel Arteta hat sich viel von Pep Guardiola inspirieren lassen
Mikel Arteta hat sich viel von Pep Guardiola inspirieren lassen

Mikel Arteta führt Arsenal in Richtung a Champions League kehren in der nächsten Saison zurück, nachdem ihre jüngste Form sie in die beste Position gebracht hat, um unter die ersten vier zu kommen.

Trotz ihres bisher schlechtesten Starts zu a Erste Liga Jahreszeit, Arsenal führen nun die Jagd nach dem vierten Platz nach einem starken Wiederaufstieg unter Arteta an. Der Spanier wurde kürzlich von Gary Neville sogar als einer der “herausragenden jungen Trainer im europäischen Fußball” bezeichnet.

Und die ehemalige Zweitbesetzung von Pep Guardiola hat sich möglicherweise mehr von der inspiriert Manchester City Chef als zuerst gedacht. Da es eine große Ähnlichkeit zwischen dem Erfolg von Arsenal und dem Premier League-Meister gibt.

Arteta wurde für März für den Manager des Monats der Premier League nominiert, nachdem er drei ihrer vier Ligaspiele gewonnen hatte. Sollte er erfolgreich sein, wäre dies seine zweite Auszeichnung seit seinem Wechsel zu den Gunners. Aber es war nicht nur ein guter Monat für Arsenal, da sie seit Anfang Februar unermüdlich waren.

Nach einem als erfolglos angesehenen Transferfenster im Januar gab es Zweifel, wie die Gunners die Saison beenden würden, da Pierre-Emerick Aubameyang einen Wechsel erzwang und Arteta keinen Ersatz einstellte. Aber obwohl sie versuchten, Dusan Vlahovic zu verpflichten, war es vielleicht weniger ein Schlag als viele angenommen hatten.

Arsenal hat an der Spitze an Feuerkraft verloren, ist aber seit Aubameyangs Abgang zu einer stärkeren Kraft geworden, und das, obwohl Alexandre Lacazette seit Beginn des Jahres 2022 nur einmal getroffen hat. Aber Arteta hat deutlich gesehen, wie City ohne einen anerkannten Stürmer funktioniert, und es in sein eigenes Spiel implementiert.






Mikel Arteta verließ Man City als Co-Trainer, um seine erste Führungsrolle bei Arsenal zu übernehmen

Auch City war im Sommer hinter einem Stürmer her, startete aber nach dem Verlust von Sergio Agüero ohne Verstärkung auf der Position Nr. 9 in die Saison. Aber sie bleiben einer der Torschützenkönige der Liga, und es ist kein Zufall, dass sie auf dem Weg sind, ihre Krone zu verteidigen.

Guardiolas Mannschaft erzielt Tore aus allen Positionen und nutzt die Flügel mit Mittelfeldspielern, die in den Strafraum vordringen, um ihre Möglichkeiten zu maximieren, und Arsenal hat auch Tore über ihre Frontlinie verteilt. Bukayo Saka und Gabriel Martinelli sorgen weiterhin für Probleme, und Spieler wie Martin Ödegaard und sogar Thomas Partey haben im Mittelfeld Tore erzielt.

Lacazette hat sich in seiner Hauptrolle sogar mehr zum Versorger entwickelt und ist trotz seiner Torlücke im Angriff eine Schlüsselfigur. Aber Arteta hat das Beispiel von City als perfekte Inspiration verwendet, um die Gunners wieder in den europäischen Wettbewerb zu bringen.

MEINE MITTEILUNG: Wird Arsenal in dieser Saison die Top 4 der Premier League erreichen? Kommentiere unten.







Mikel Arteta hat viel von Pep Guardiola gelernt
(

Bild:

Getty)

Seit Arteta im Dezember 2019 zu Arsenal kam, haben er und der technische Direktor Edu Spieler auf allen Positionen verpflichtet, mit Ausnahme eines Stürmers. Und das könnte sie diesen Sommer verfolgen, da Lacazette und Eddie Nketiah ihre einzigen Optionen bleiben und ihre Verträge am Ende der Saison auslaufen.

City verpflichtete im Januar den 21-jährigen Julian Alvarez, aber seitdem haben sie seit 2016, als Gabriel Jesus aus Palmeiras kam, keinen anerkannten Stürmer verpflichtet. Aber auch der Brasilianer hat sich unter Guardiola eher zu einem Flügelspieler entwickelt, und Alvarez gilt jetzt als Citys einziger Mittelstürmer.

Aber selbst er ist seit seiner Unterzeichnung von River Plate im Januar noch nicht für den Verein aufgetaucht, da er direkt an die argentinischen Giganten ausgeliehen wurde. Sowohl City als auch Arsenal werden voraussichtlich im Sommer Übernahmen tätigen, und beide könnten dies tun Champions League Konkurrenz im Hinterkopf, da die Gunners die Favoriten auf den vierten Platz sind.

Es wäre das erste Mal, dass sich sowohl Guardiola als auch Arteta bei verschiedenen Klubs für den Wettbewerb qualifiziert hätten.

Weiterlesen

Weiterlesen

https://www.mirror.co.uk/sport/football/news/arteta-guardiola-man-city-arsenal-26549630 Die Blaupause von Pep Guardiola könnte den jüngsten Erfolg von Arsenal unter Mikel Arteta erklären

Fry Electronics Team

Fry Electronics.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@fry-electronics.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button