Dublins 10 beste Orte für einen Kaffee im Freien

ie Dubliner Kaffeeszene ist kreativ und lebhaft, und unzählige Luken, Pferdetransporter und Schiffscontainer tauchen in der ganzen Stadt auf. Hier sind 10 der besten, wo Sie Ihre Pfeife im Freien anfeuchten können.

Dash-Container-Café

(Hole in the Wall Pub, Blackhorse Avenue, Dublin 7. Sieben Tage geöffnet, 7.30 – 20.00 Uhr)

Nah dran

Dash Container Café, Blackhorse Avenue. Foto: Mark Condren

Ein Ausflug in den Phoenix Park wird noch angenehmer, wenn Sie wissen, dass es in der Nähe einen wirklich guten Kaffee gibt.

Dash hat sich seit der Eröffnung in der Blackhorse Avenue im vergangenen Oktober mit seinem handgerösteten Triangle-Kaffee einen Namen gemacht, einem Single Origin Arabica-Kaffee in Zusammenarbeit mit Khanya Craft Coffee, der nach The Triangle in Phoenix Park benannt ist.

Zu den süßen und herzhaften Menüangeboten gehören Bio-Müsli, Toasts und Wraps, Gebäck und Suppen mit Sauerteig, und laut Morne Prinsloo von Dash sind die fünf Hauptproduzenten alle innerhalb eines Kilometers ansässig.

Sie arbeiten auch mit dem Küchenpersonal des Hole in the Wall zusammen, um Menüoptionen mit möglichst regionalen Zutaten zuzubereiten.

Wellness und Gemeinschaft sind für die Marke untrennbar – es ist auch ein hundefreundliches Reiseziel – und sie haben sich kürzlich mit dem Peter McVerry Trust zusammengetan, um die Dash-Community zu ermutigen, „Active in April“ zu werden, eine virtuelle Veranstaltung, um Spenden für sie zu sammeln Obdachlosigkeit erleben.

Aventura-Café

(Bahnhof Portmarnock. Geöffnet Montag-Samstag, 7:30-16:00 Uhr & Sonntag, 8:30-16:00 Uhr; Parkplatz Paddy’s Hill. Geöffnet Montag-Samstag, 8:30-16:00 Uhr & Sonntag, 9:00-16:00 Uhr)

Den regelmäßigen Warteschlangen nach zu urteilen, wissen die Einwohner der Gemeinde, dass sie mit Aventura an der Portmarnock Station auf einer guten Spur sind.

Das venezolanische Ehepaar Mercedes Olivares und Orlando Contreras hat sein Geschäft im Jahr 2014 gegründet und hat jetzt einen zweiten Standort – eine Kaffee-/Pferdebox – in Paddy’s Hill, zwischen Portmarnock und Malahide.

Der Kaffee verwendet südamerikanische Bohnen und stammt von nachhaltigen irischen Röstereien – einschließlich Koffy in Newry – und die „Happy Coffees“ von Aventura, zu denen Haferflocken und Dirty Chai Lattes gehören, sind voller Liebe und Koffein.

Auf der Speisekarte stehen Ciabattas und Sauerteig-Toasts sowie mediterrane Salate, die jeden Morgen frisch von Küchenchef Guilherme Sena zubereitet werden, der im vergangenen September zu Aventura kam.

Am Wochenende mischen sie es und es könnte argentinischer Choripan (ein Chorizo-Sandwich) mit Chimichurri oder Räucherlachs mit pochierten Eiern, Babyblättern und Sauce Hollandaise auf einem Muffin sein.

Zu den Kuchen gehören Brownies von MUD Bakery und Alfajores von Apamate Bakery und Eigentümer Olivares sagen, dass die Kunden von ihrer neuen Auswahl an frisch gebackenem Gebäck, wie Baileys Cruffins, aus der handwerklichen Croissanterie Medialuna besessen sind.

Bru-Box

(Father Collins Park, Hole in the Wall Road, Donaghmede, Dublin 13. Sieben Tage geöffnet, 8.00-16.30 Uhr)

Nach der Eröffnung in der ersten Märzwoche dieses Jahres hat Bru Box voll durchstarten können.

Der ehemalige Dublin GAA-Star Eamonn Fennell und sein Geschäftspartner Nathan Mullins befinden sich auf dem Gelände des Trinity Sports and Leisure Club in Donaghmede hinter dem Coffee Dock, das den Koffeinbedarf von Familien und Wanderern im Father Collins Park deckt und sich bereits bewährt ein Hit mit der lokalen Gemeinschaft zu sein.

Der Kaffee stammt von den preisgekrönten Silverskin Coffee Roasters (Brian Kenny von Silverskin betrieb früher den beliebten Kiosk in Ballsbridge) und es gibt auch eine Auswahl an Gebäck und Keksen sowie vegane und gesunde Optionen.

Das Element der süßen Leckereien ist laut Mullins noch in Arbeit, da sie herausfinden, was die Vorlieben ihrer Kundschaft sind.

„Wir wollen es auf ihre Bedürfnisse zuschneiden und eine Anlaufstelle für die örtliche Gemeinde sein und ihnen geben, was sie wollen“, sagt er.

Bua Kaffee

(St Mobhi Rd, Glasnevin, Dublin 9. Geöffnet von Montag bis Freitag, 8.00 bis 16.00 Uhr und Samstag und Sonntag, 9.00 bis 15.30 Uhr)

Nah dran

Bua-Kaffee in Glasnevin, Dublin. Foto: Mark Condren

Als sich die Jugendfreunde Ruairi Cotter und Neil Mulhern im vergangenen März auf einen Kaffee trafen, war die Idee eines Cafés geboren, das großartigen Kaffee und Leckereien für die Community von Dublin 9 serviert.

Cotter war aus Australien zurückgekehrt, um Irland abzuriegeln, und Mulherns Arbeit in der Unterhaltungsindustrie war versiegt, also war die Gründung von Bua („Win“) ein offensichtlicher nächster Schritt.

„Wir hatten das Gefühl, dass es in der Gegend Platz für Kaffeespezialitäten gibt, wir sind beide in Glasnevin aufgewachsen und hatten eine Vorliebe für Kaffee, also machte alles für uns einfach Sinn“, sagt Cotter.

Sie haben ihren Sitz auf dem Jugendgrundstück von Home Farm FC an der Mobhi Road und bieten Roasted Brown Coffee an, der nachhaltig produziert wird, während zwei lokale Bäcker ihre Kuchen und Backwaren herstellen.

Sie haben auch Wurstbrötchen und in jüngerer Zeit herzhafte Sandwiches und Toasts eingeführt.

Laut Cotter war Bua nicht nur etwas, um sie während des Lockdowns zu beschäftigen, und sie freuen sich darauf zu sehen, was sie tun können, wenn die Welt wieder normal ist.

„Unser Ziel ist es, auch in zehn Jahren noch stark zu sein, und wir wissen, dass wir dafür unsere Standards hoch halten und uns ständig weiterentwickeln müssen“, sagt er.

Glücklich raus

(Bull Wall, Bull Island, Clontarf. Geöffnet sieben Tage, 9:00–16:00 Uhr; und Morehampton Road, Donnybrook, Dublin 4. Geöffnet Montag bis Freitag, 7:30–16:00 Uhr und Samstag & Sonntag, 8:00–16:00 Uhr)

Das Schiffscontainer-Café Happy Out erfreut seit seiner Eröffnung im Jahr 2017 Einheimische und Tagesausflügler auf Clontarfs Bull Island.

Ein zweites Café in Donnybrook, das letztes Jahr eröffnet wurde, bietet vielleicht nicht die gleiche Aussicht auf die Bucht von Dublin, aber die Atmosphäre eines netten, entspannten, unterhaltsamen Ortes ist identisch.

Kaffee wird aus gerösteten braunen Bohnen hergestellt und ihr Iced Chocolate Latte hat mittlerweile fast Kultstatus erreicht.

Covid-19 hat auf Bull Island zu einer reduzierten Speisekarte geführt, aber das fühlt sich nicht so schwierig an, wenn es Gebäck von Tartine Organic Bakery und Brownies, Kekse und Mini-Karottenkuchen von Camerino gibt.

Toasties sind im Donnybrook erhältlich und sie konzentrieren sich darauf, diese zurück nach Bull Island zu bringen, wobei die vollständige Speisekarte diesen Sommer zurückkehrt.

Bull Island kann geschäftig werden, aber Miteigentümer Brian Hanratty hat einige Ratschläge, wie man die Warteschlange umgeht.

„Manchmal kann es gegen 11 Uhr etwas ruhiger werden, kurz nachdem die Morgenleute aufgehört haben und bevor die Langschläfer nach unten gehen“, sagt er.

Ziegen schroff

(Astagob, Strawberry Beds, Co Dublin. Geöffnet von Montag bis Freitag, 8 bis 15 Uhr und Samstag und Sonntag, 9 bis 15 Uhr)

Der neapolitanische Pizzawagen von Ehemann und Ehefrau Brian Kennedy und Ciara Cummins, der auch als Kaffeepause dient, hat sich zu einem Gemeinschaftszentrum und einem Ziel für Frühstück, Mittag- und Abendessen entwickelt.

Auf dem Parkplatz des Pubs Strawberry Hall unter der M50-Brücke brauen Goats Gruff die vollmundige Kaleidoskop-Röstung von Imbibe Coffee mit Noten von Karamell, Schokolade und Zitrusfrüchten.

Sie sind gerne kreativ, wenn es um Kaffee geht, und die Favoriten der Mitarbeiter sind ihr Double Chocolate Nutella Mocha, und im Frühjahr trifft der durstlöschende, köstliche und lebhafte Iced Oat Milk Caramel Latte genau die richtigen Stellen.

Pizzas sind vorbestellbar und können von Donnerstag bis Sonntag von 16:30 bis 21:30 Uhr abgeholt werden. Außerdem gibt es täglich eine Auswahl an Gourmet-Sambos aus dem Holzofen, die an der Luke bestellt werden können.

Wenn Ihr Koffein von einer süßen Leckerei begleitet werden muss, hat Goats Gruff eine Sorte auf Lager, darunter Heavy Bros (gefüllte Kekse mit Crunchie) und Salted Caramel Wagon Wheels.

Zu den Neuzugängen auf der Speisekarte gehören Salate sowie Fleisch- und Käseplatten.

Ein bisschen Folk

(Dartmouth Rd, Ranelagh. Geöffnet Montag-Freitag, 8:30-16:00 Uhr und Samstag & Sonntag, 9:00-16:00 Uhr)

Nah dran

Ein Kinda Folk in Ranelagh. Foto: Steve Humphreys

Versteckt hinter einer Efeuwand könnte man One Kinda Folk in der Dartmouth Road, Ranelagh, als einen geheimen Ort bezeichnen, außer dass die Warteschlange eher ein Werbegeschenk ist.

Besitzerin Rachel Elliman eröffnete die Coffee Hatch im Oktober 2019 und ließ sich von den acht Jahren, die sie in Australien verbrachte, und der dortigen florierenden Kaffeeszene inspirieren.

Dieser australische Einfluss sickert in die Getränkekarte ein, wo der meistverkaufte Chai aus Prana Chai hergestellt wird, zu dessen Zutaten schwarzer Tee, reiner australischer Buschlandhonig, Zimt, Kardamom und Pfefferkörner gehören.

Ein weiterer Kundenfavorit ist Matcha-Lavendel-Latte, den Elliman als „süß und duftend und ein bisschen erdig“ beschreibt.

Kaffee ist die Momentum-Mischung von 3fe, und One Kinda Folk (der Name stammt aus dem Buch To Kill a Mockingbird) setzt von Zeit zu Zeit auch Single-Origin-Kaffees ein.

Frische Leckereien kommen täglich von der Tartine Organic Bakery und es gibt eine Reihe veganer Leckereien von Rua Food.

Der nahe gelegene Dartmouth Square, eine kleine Oase im Stadtzentrum, ist ein hübsches Ziel, an dem Sie Ihr Gebräu genießen können.

Luke

(Glasthule Rd, Sandycove und Main Street, Blackrock. Geöffnet von Montag bis Donnerstag, 7 bis 16 Uhr; Freitag, 7 bis 17 Uhr und Samstag und Sonntag, 8 bis 17 Uhr)

Malerische Küstenorte sind nur ein Teil der Attraktivität von Hatch, mit Outlets in Glasthule und Blackrock.

3fe-Kaffee, bestens ausgebildete Baristas, Bio-Milch und ein doppelter Espresso als Standard in allen Getränken machen einen Hatch-Kaffee besonders lecker.

Nachhaltigkeit ist der Gründerin Mealla Tarrant ebenfalls wichtig, und Hatch verwendet 100-teilige kompostierbare und biologisch abbaubare Becher, Deckel und Lebensmittelverpackungen.

In Glathule bieten lokale Unternehmen, darunter die MUD Bakery, Leckereien an, und in Blackrock gibt es eine kleine Küche mit einem kuratierten Menü nur zum Mitnehmen, darunter Chili- und Limetten-Avocado-Smash auf Bread 41-Sauerteig oder ihre neueste Kreation, ein butterartiges Brioche Zimtstrudel mit einem Vanille-Käse-Zuckerguss, die jeden Tag ausverkauft sind.

Andere Bestseller sind ihr New Orleans Iced Coffee, ein 12 Stunden gebrühter Kaffee mit Chicorée, hausgemachtem Sirup, Jersey-Milch und viel Eis, und ihre Anzac-Kekse.

Kombinieren Sie für den bestmöglichen Start in den Tag einen Hatch-Besuch mit einem Sonnenaufgangsbad.

Pfefferminzkaffee

(Stradbrook Rd, Mountashton, Blackrock, Co. Dublin. Geöffnet von Montag bis Freitag, 8:00 bis 16:00 Uhr und Samstag und Sonntag, 9:00 bis 17:00 Uhr)

Nah dran

Alice Montayne bei Mint Coffee, Blackrock. Foto: Steve Humphreys

Wenn Sie ein Elternteil sind, der einen Koffeinschub braucht, aber die Idee nicht ertragen kann, vor dem Auto zu parken und Kind und Buggy aus dem Auto zu manövrieren, scheint die Drive-Through-Dockingstation Mint Coffee wie vom Himmel gesandt.

Es befindet sich vor den Toren des Blackrock Rugby Club und hat seit seiner Eröffnung im Dezember letzten Jahres ein florierendes Geschäft gemacht.

Kaffeeliebhaber schätzen die in kleinen Chargen in Dun Laoghaire geröstete Number 1 Mischung von Eighty9, die vollmundig und würzig mit einem Hauch Süße ist.

Oder wählen Sie eine der heißen Schokoladen, eine Reihe von instagramtauglichen Zubereitungen, darunter Malteser, Toblerone und Cadbury’s Crème Egg.

„Sie möchten bei voller Gesundheit sein, sie sind ziemlich dekadent“, rät Michael Hearty von Mint.

Es gibt auch feuchtfröhliche Speisen zum Mitnehmen, wie Espresso Martini und Limone und Mango Margarita, obwohl diese eindeutig nichts für Autofahrer sind.

In Bezug auf das Essen gibt es Toasts sowie Salatschüsseln, die bei besserem Wetter erweitert werden.

Eine neue Getränkereihe namens Blizzards, die faszinierend als Geleegetränke auf Eisbasis in den Geschmacksrichtungen Wassermelone, Minze, Apfel und Kaugummi beschrieben werden, wird vor den Osterferien auf den Markt kommen.

Fallon & Byrne, Volkspark Café Deli

(Park Road, Dun Laoghaire. Sieben Tage geöffnet, 9-18 Uhr)

Die Pandemie hat dazu geführt, dass das Restaurant Dun Laoghaire von Fallon & Byrne in ein Pop-up-Lebensmittelgeschäft umgewandelt wurde, das beliebte Lebensmittelartikel, Käse und Wurstwaren sowie Mahlzeiten zum Mitnehmen anbietet, sodass Sie später zu Abend essen können, während Sie sich auch ein heißes Getränk holen .

Ihre Hausmischung wurde in Zusammenarbeit mit 3fe entwickelt, so dass ihre Exzellenz gewährleistet ist, und sie drehen interessante Kaffees aus der ganzen Welt auf der Speisekarte, wie Cortado und Vietnamese.

Fügen Sie Ihrer Bestellung ein frisch gebackenes Mandelcroissant oder ein Pain au Chocolat hinzu, eine Schachtel Rocky Roads, wenn Sie gierig sind, oder eines der legendären F&B-Sandwiches wie das mächtig fleischige New Yorker (Truthahn, Pastrami, Mortadella, Fleischtomate und Gurke). ein Mohn-Bap), um Ihren Spaziergang durch den People’s Park oder einen Spaziergang entlang des Hafens von Dun Laoghaire zu stärken.

https://www.independent.ie/life/food-drink/food-news/dublins-10-best-spots-for-an-outdoor-coffee-40321122.html Dublins 10 beste Orte für einen Kaffee im Freien

Fry Electronics Team

Fry Electronics.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@fry-electronics.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button