Mann aus Hastings wegen Beteiligung an der Lieferung von Kokain inhaftiert

Ein Mann, der an der Lieferung von Kokain beteiligt war, wurde inhaftiert.

Samuel Mills aus der Braybrooke Road in Hastings bekannte sich schuldig, besorgt über die Lieferung eines Medikaments der Klasse A zu sein, nachdem er der Polizei im Rahmen einer Untersuchung einer Drogenlinie zwischen London und der Küstenstadt aufgefallen war.

Während der Operation, die im Mai in einem Tag mit mehreren Verhaftungen gipfelte, wurde ein Telefon mit Nachrichten beschlagnahmt, die sich auf die Lieferung von Drogen der Klasse A bezogen – wobei Mills einer der Empfänger der Nachrichten war.

Beamte stellten fest, dass der 29-Jährige das Land im Mai verlassen hatte und nach Frankreich gereist war, wobei weitere Nachforschungen einen Last-Minute-Flug von Genf zum Flughafen Gatwick entdeckten.

Mills wurde dann beim Verlassen des Flugzeugs am 1. Juni festgenommen und später beschuldigt, besorgt über die Lieferung einer Droge der Klasse A zu sein, nachdem Beweise ihn mit einer Telefonnummer in Verbindung gebracht hatten, die an der Lieferung von Kokain beteiligt war.

Mills wurde zu fünf Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt, als er letzten Freitag (5. August) vor dem Lewes Crown Court erschien.

Die Argus: Samuel Mills, 29, aus der Braybrooke Road in HastingsSamuel Mills, 29, aus der Braybrooke Road in Hastings

PC Ross Saniford sagte: „Obwohl Mills im Rahmen unserer ersten Operation nicht festgenommen wurde, ergab eine umfassende telefonische Analyse, die von Beamten durchgeführt wurde, später seine Beteiligung an der Lieferung von Drogen der Klasse A, und wir versuchten schnell, ihn in Gewahrsam zu nehmen.

„Die Strafe, die er erhalten hat, spiegelt die Schwere des Verbrechens und die gefährlichen Auswirkungen wider, die Drogen der Klasse A auf eine Person und die breitere Gemeinschaft haben können.

„Dies ist ein weiteres positives Ergebnis, das unsere Entschlossenheit unterstreicht, die Lieferung und Verteilung schädlicher Drogen in East Sussex zu unterbinden. Wir arbeiten weiterhin eng mit Partneragenturen und anderen Polizeikräften zusammen, um hart durchzugreifen und Druck auf diejenigen auszuüben, die sich dafür entscheiden, in unseren Dörfern, Städten und Gemeinden mit Drogen zu handeln.“

Die Polizei von Sussex, unterstützt von der Metropolitan Police und der Surrey Police, führte am 4. Mai die Vollstreckung von 19 Drogenbefehlen durch, was zu 18 Festnahmen wegen Drogendelikten führte.

Bei den Razzien wurden insgesamt 5.000 Packungen Crack-Kokain und Heroin sowie sieben Kilogramm Kokain, zwei Kilogramm Heroin und 300.000 Pfund in bar beschlagnahmt.

https://www.theargus.co.uk/news/20613756.hastings-man-jailed-involvement-supply-cocaine/?ref=rss Mann aus Hastings wegen Beteiligung an der Lieferung von Kokain inhaftiert

Fry Electronics Team

Fry Electronics.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@fry-electronics.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button