Neues Feeling, neue Autos, neue Strecken, VR: Die große Erschütterung von F1 22

Es ist kein Geheimnis, dass die Formel 1 derzeit immer beliebter wird – vor allem, weil sie es Ihnen bei jeder Gelegenheit sagen werden. Um ehrlich zu sein, das ist es, was Qualitätspromoter tun – und genau diese Art von Promotion hat die F1 in den letzten Jahren so beeindruckend in Schwung gebracht.

Aufgrund des explosiven Online-Wachstums, des Erfolgs von Netflix’ Überraschungshit „Drive to Survive“ und des lang erwarteten steigenden Interesses in den USA befindet sich die F1 in einer sehr guten Lage. Die am schnellsten wachsende Sportliga der Welt in Bezug auf das Wachstum der Online-Follower im Jahr 2021? F1. Das meistbesuchte Live-Sportereignis der Welt im vergangenen Jahr? Der US F1 Grand Prix. Tatsächlich hatte das Saisonfinale von Abu Dhabi ein höheres Fernsehpublikum als Superbowl LVI – fast 30 % mehr als das gleiche Rennen im Jahr 2020. Es mag durch Kontroversen getrübt worden sein, aber der historische Showdown zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton stieß auf bemerkenswertes Interesse.

„Es ist eine wirklich aufregende Zeit für uns, ein Formel-1-Spiel zu entwickeln“, sagt der langjährige Senior Creative Director der F1-Serie, Lee Mather. “Es wächst weltweit wirklich und diese Zahlen steigen von Rennen zu Rennen. Das bereitet uns wirklich stark darauf vor, wohin wir die Dinge in F1 22 bringen werden.”

Es ist eine wirklich aufregende Zeit für uns, ein Formel-1-Spiel zu machen.

Während der Sport selbst in eine neue Ära eintritt, scheint Codemasters diesem Beispiel zu folgen.

„Die Regeländerungen waren also die größten Veränderungen, die wir im Sport seit vier Jahrzehnten gesehen haben, und sicherlich die größte Veränderung, seit wir die Lizenz haben“, sagt Mather. „In diesem Jahr haben sich die Dinge im Sport massiv verändert; Wir haben neue Regeln, wir haben neue Fahrer, wir haben eine neue Rennstrecke in Miami. Die Dinge ändern sich wirklich.“

„Die Reihenfolge der Autos in der Serie ändert sich massiv. Die Art, wie die Autos aussehen, die Art, wie die Autos fahren, all diese Dinge haben sich geändert. Es kommt ein neues Publikum hinzu und es gibt ein bestehendes, intelligentes Publikum, das die Formel 1 seit Jahren verfolgt. Und wir wollen sicherstellen, dass wir all diese Grundlagen abdecken.

„Es war sehr viel, ‚Nun, der Sport hat eine große Auffrischung; Das gewinnen wir mit den Autos und Miami und der Erfahrung auf der Strecke – lasst uns das ausweiten und es im breiteren Spiel machen.’“

Das bedeutet viele Optimierungen am traditionellen Codemasters F1-Paket – Optimierungen, die weit darüber hinausgehen, einfach die neuen Autos hinzuzufügen, die neue Rennstrecke in Miami hineinzuzwängen und Schluss zu machen. F1 22 fügt ein überarbeitetes Fahrverhaltensmodell hinzu, um widerzuspiegeln, wozu die neuen Autos in der Lage sind, ein neues Kommentatorentalent und einen anderen Renningenieur, aufgefrischte Podiumsfeiern und andere von Sendungen inspirierte Elemente, Unterstützung für das Sprint-Rennformat, neue Optionen für Hardcore-Rennfahrer und Gelegenheitsspieler erhalten ein authentischeres Rennerlebnis, Crossplay-Multiplayer nach dem Start und sogar VR-Unterstützung für PC-Spieler. Es ist eine beeindruckende Liste von Ergänzungen und Verbesserungen.

„Offensichtlich waren in diesem Jahr Änderungen in der Handhabung und der Physik von größter Bedeutung“, sagt Mather. „Wir wussten schon früh, was in Bezug auf die Regeländerungen auf uns zukommt. Wir haben uns natürlich mit den Teams der Formel 1 getroffen; Wir haben mit den Teams gesprochen.“

Offensichtlich waren in diesem Jahr Änderungen im Handling und in der Physik von größter Bedeutung.

„Wir hatten ein wirklich gutes Verständnis dafür, wohin sich die Dinge mit den Autos entwickeln. Der Gewichtsunterschied, der Unterschied in der Körperträgheit; die Art und Weise, wie wir von einem mehr über dem Körper liegenden Aerosystem zu etwas mehr unter dem Körper wechseln müssten. All diese Änderungen waren Dinge, die wir uns schön und früh vorgenommen haben, zusammen mit Änderungen am Reifenmodell. Sie werden wirklich spüren, wie anders das Spiel dieses Jahr ist.“

Mit ihren größeren Reifen und einem Mindestgewicht von knapp 800 Kilogramm sind die F1-Autos von 2022 die schwersten, die sie je waren. Dies ist besonders beim Bremsen und in langsamen Kurven zu spüren, und Mather erklärt, dass F1 22 „das beste Fahrverhaltensmodell enthält, von dem wir glauben, dass wir es jemals in der Formel-1-Serie implementiert haben.“ Und nein, Schweinswale spiegeln sich nicht in F1 22 wider.

„Genau wie die Teams wussten wir nicht, dass Schweinswale jemals eine Sache sein würden“, sagt Mather. „Wir hatten keine Vorstellung von Schweinswalen, bevor wir es beim Test gesehen haben. Also, nein, Schweinswale werden nicht im Spiel sein.“

„Und ich denke, zum Wohle dieser Spieler in VR wird es sehr vorteilhaft sein, nicht auf den Straßen herumzutollen.“

Auf jeden Fall erweist sich der neue Kurs in Miami mit seinen drei DRS-Sektionen, teilweise extrem starken Bremszonen und einem eigenwilligen und schmalen Schikanenkomplex bergauf als interessantes Schaufenster dieser neuen Fahrdynamik. Interessanterweise bestätigt Mather, dass sich das neue Zuhause von Codemasters bei EA hier ausgezahlt hat, als es das Revier rund um die neue Miami-Strecke baute, zu der auch die Heimat der Miami Dolphins der NFL gehört.

„Wir haben uns natürlich an unsere Freunde beim Madden-Team gewandt, die sagten: ‚Ja, du kannst unser Stadion nehmen, wenn du das brauchst; Sie können das Modell für das Stadion nehmen und alles anpassen, was Sie brauchen“, sagt Mather.

Wir haben uns natürlich an unsere Freunde beim Madden-Team gewandt, die sagten: „Ja, du kannst unser Stadion nehmen, wenn du das brauchst.“

Die Rennstrecken-Upgrades nach Australien, Spanien und Abu Dhabi werden sich auch in F1 22 widerspiegeln, und die Sprintrennen, die in dieser Saison in Österreich, Imola und Brasilien stattfinden, werden ebenfalls enthalten sein (obwohl außerhalb von Mein Team und dem Hauptkarrieremodus der Sprintrennen-Format kann auf jeden der Grands Prix im Spiel angewendet werden).

Dies ist jedoch immer noch nur die Spitze des Eisbergs. F1 22 wird schließlich einige der Zwischensequenzen nach dem Rennen mit neuen Kameras und hinzugefügten Sequenzen auffrischen und sogar mehr Kommentaroptionen bieten.

„Du kannst jetzt, wenn du möchtest, David (Croft) durch Alex Jacques ersetzen“, sagt Mather. „Das ist wirklich cool, einen anderen Kommentator zu haben. Und wir hatten Anthony Davidson, der die Rolle des zweiten Kommentators spielte; Anthony kann nun durch Natalie Pinkham ersetzt und ergänzt werden, die diese Rolle bei bestimmten Rennen übernehmen wird.“

„Und dann haben wir auch in anderen Territorien einige Talente verändert. Wir haben jetzt Leute wie Jacques Villeneuve. Wir haben Sascha Roos geholt, wir haben Jean-Éric Vergne; Wieder kommen all diese echten, authentischen Formel-1-Charaktere ins Spiel. Die Spieler sehen also genau das, was sie von einem lizenzierten Formel-1-Spiel erwarten, und bauen sehr stark auf dem auf, was sie sehen, wenn sie diese Übertragungen im Fernsehen sehen.“

Die Spieler sehen genau das, was sie von einem lizenzierten Formel-1-Spiel erwarten, und bauen sehr stark auf dem auf, was sie sehen, wenn sie diese Übertragungen im Fernsehen sehen.

Codemasters hat sogar den langjährigen Renningenieur Jeff ersetzt.

„Nachdem wir uns 2010 der Serie angeschlossen hatten, entschieden wir, dass es an der Zeit war, Adam zu geben [Rhys Dee], der Sprecher, eine Pause“, sagt Mather. „Und wir holten Marc Priestly, F1 Elvis, eine bekannte Figur in der Welt der Formel 1; ehemaliger Renningenieur bei McLaren, moderiert derzeit Autoshows auf Sky TV.“

„Wir haben letztes Jahr mit ihm gesprochen; Wir haben festgestellt, dass er die Leidenschaft, den Enthusiasmus und den Antrieb hat. Er klingt wie ein Renningenieur. Er war Renningenieur. Er ist absolut fantastisch für die Rolle. Und um diese Authentizität zu verstärken, konnten wir alle seine Zeilen mit einem echten Formel-1-Ingenieur-Headset aufnehmen. Also noch einmal, es ist dieses Maß an Authentizität, dieses Maß an Realismus, und mit Ihrem Renningenieur, der Ihr Kumpel, Ihr Kontakt, Ihr Vertrauter ist, wenn Sie auf der Strecke sind, ist es großartig, jemanden zu haben, der diese Stimme hat Autorität, aber auch ruhig und bei Bedarf auch reizbar.“

Wie Mather erklärt, wollte das Team „es durchgehen und so viele Bereiche des Spiels auffrischen, an die sich die Leute gewöhnt haben“ – und nicht weniger für das gesamte Spektrum der Spieler.

Während die Einführungsrunde schon seit einiger Zeit Teil des Spiels ist, können Spieler, die sich nach maximalem Realismus sehnen, jetzt die Position des Autos in der Startaufstellung vor dem Start kontrollieren.

„So können Sie Ihr Auto defensiv oder offensiv in Ihrem Startplatz positionieren, wie Sie es im echten Sport immer wieder sehen“, sagt Mather.

Sie können Ihr Auto defensiv oder offensiv in Ihrem Startplatz positionieren, wie Sie es im echten Sport immer wieder sehen.

„Aber nicht alle Spieler wollen tatsächlich an der Einführungsrunde teilnehmen, und einige Spieler haben sie in der Vergangenheit abgeschaltet, aber wir dachten: ‚Nun, es ist eine Schande, das zu verpassen, was Teil des Formel-1-Spektakels ist .’ So gibt es jetzt die Möglichkeit, eine Einführungsrunde im Broadcast-Stil zu machen, wo es sehr ähnlich wie im Fernsehen in gekürzter Form dargestellt wird. Nochmals, das Rennen realistisch aufzustellen.“

Auch für Boxenstopps steht ein neuer Ansatz im Broadcast-Stil zur Verfügung – aber auch eine anspruchsvollere, zeitgesteuerte Herausforderung für optimale, halbmanuelle Boxenstopps.

„Deshalb haben wir dieses Jahr wieder Boxenstopps eingefahren, weil sich offensichtlich die Größe der Reifen geändert hat und die Geschwindigkeit, mit der die Stopps stattfinden, sich geändert hat“, sagt Mather. „Deshalb wollten wir sicherstellen, dass sie realistisch und authentisch sind. Und für die Spieler, die das echte, volle Erlebnis wollen, haben wir jetzt eine neue Boxenstopp-Abgabemechanik.“

„Wenn Sie an der falschen Stelle einbiegen, wird dies Ihr Team natürlich verärgern. Es kann zu einem langsameren Stopp kommen. Es kann ein Fehler vorliegen. Es kann sein, dass ein Rad stecken bleibt. Bei einem Frontflügelwechsel kann es sein, dass der Flügel stecken bleibt. All diese Dinge sind Dinge, die wir im Sport sehen.“

Gelegenheitsspieler können sogar eine Version von Safety-Car-Phasen im Broadcast-Stil auswählen, bei der es sich um eine freihändige und gekürzte Sequenz handelt, die das Feld bündelt und die Dramatik eines Safety-Cars mit sich bringt, ohne dass sie dahinter sitzen müssen es in Echtzeit für mehrere Runden.

Codemasters fügt außerdem ein adaptives KI-Level für absolute Anfänger hinzu, um sicherzustellen, dass jeder die Spannung beim Würfeln mit Gegnern genießen kann.

„Adaptive KI ist eine Option für Spieler, die eher Anfänger sind“, sagt Mather. „Jemand, der versucht, in den Sport einzusteigen. Jemand, der die Formel 1 wirklich liebt, aber vielleicht nicht so stark in einem Rennspiel ist. Und es wird der KI ermöglichen, enger mit dem Spieler zu fahren. Wir wollen, dass die Spieler nicht nur in der Lage sind, durch die Rennstrecken zu navigieren, wir wollen, dass sie es können Rennen. Das ist es; Es ist ein Rennspiel und Sie wollen Autos von Rad zu Rad. Sie wollen, dass sie Seite an Seite fahren.“

Wir wollen, dass die Spieler nicht nur auf den Rennstrecken navigieren können, wir wollen, dass sie Rennen fahren.

Verschiedene Verbesserungen der Lebensqualität von „Mein Team“ klingen für mich als langjährigen Spieler gut, insbesondere die Möglichkeit, Farbschemata über mehrere Team-Designelemente hinweg zu kopieren, und die Option, eine „Mein Team“-Kampagne als gut finanziertes Outfit mit der Fähigkeit zu starten sofort einen Top-Fahrer einzustellen. Die Aussicht, mehr mit dem neuen VR-Modus für die PC-Version zu experimentieren, ist ebenfalls spannend („Wir wollten nicht einschränken, wo VR verfügbar ist“, bestätigt Mather. „Also, wenn Sie auf dem PC spielen und eine VR haben Headset, ja, Sie können an jedem der Spielmodi teilnehmen.“

Das Team hat F1 22 sogar ein Lifestyle-Element namens F1 Life hinzugefügt, einen anpassbaren Bereich, in dem sich die Spieler nach Belieben herausputzen und ihren Fahrer mit verschiedenen Kleidungsstücken ausstatten können. Es scheint eines dieser Dinge zu sein, aus denen einige Spieler nicht viel Kilometer herausholen werden, obwohl das sammelbare Supercar-Element zu F1 Life interessant klingt. Inspiriert vom Pirelli Hot Laps-Programm der Formel 1, das bei echten Grands Prix stattfindet – wo F1-Fahrer Supersportwagen mit verschiedenen Passagieren an Bord über die Strecken schleudern – wird F1 22 Supersportwagen von Ferrari, AMG, Aston Martin und McLaren für Fahrveranstaltungen einsetzen, beschreibt Mather als „ Palettenreiniger“ zwischen den Rennen. Obendrein werden wir sogar die Safety Cars im Zeitfahren fahren können.

Auch die Formel 2 kehrt zurück, und Codemasters wird die Formel 2 später im Jahr mit der Formel-2-Saison 2022 aktualisieren. Es scheint, dass das einzige, was in F1 22 nicht zurückkehrt, eher die „Braking Point“-Geschichte ist, die in F1 2021 begann, die sich in einem Zweijahreszyklus befindet.

„Der Grund dafür ist, dass es ein so gewaltiges Unterfangen ist, wie Sie sich vorstellen können“, sagt Mather. „Wenn Sie sich erinnern, haben wir 2019 dieses Feeder-Serien-Intro für die Formel 2 gemacht, und dann kamen wir offensichtlich 2021 mit der vollwertigen Braking Point-Geschichte herein. Das war ein zweijähriger Entwicklungszyklus, und das ist die Art von Trittfrequenz Wir glauben, dass wir halten müssen, um diese Seite des Spiels weiter voranzutreiben.“

F1 22 erhält am 1. Juli grünes Licht für PC, PS4/PS5, Xbox One und Xbox Series X|S. Wenn man sich die geldbeutelraubenden Ticketkosten für den GP von Miami ansieht, ist dies immer noch der billigste Weg in die Welt der F1.

Luke ist Spieleredakteur im IGN-Büro in Sydney. Auf Twitter kann man mit ihm chatten @MrLukeReilly.

https://www.ign.com/articles/new-feel-new-cars-new-tracks-and-vr-f1-22s-big-shake-up Neues Feeling, neue Autos, neue Strecken, VR: Die große Erschütterung von F1 22

Fry Electronics Team

Fry Electronics.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@fry-electronics.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button