Schauspieler Brian Gleeson: „Jeder, der sagt, dass er sich nie selbst sucht, ist ein Lügner – Es ist sehr schwer, keine Rezensionen zu lesen“

Das letzte Mal, als Brian Gleeson auf der Bühne auftrat, war es vor einem völlig leeren Haus. Es war der Höhepunkt der Pandemie, und irische Theatergruppen versuchten mit unterschiedlichem Erfolg, von den Brettern auf die kleine Leinwand umzusteigen. Gleeson spielte im Streaming von The Saviour in The Everyman in Cork mit. Es wurde von Louise Lowe inszeniert, die auf die verlassenen Stände schnitt, um zu verdeutlichen, dass Atmosphäre und Magie fehlten. „Film und Fernsehen schienen für fünf Minuten anzuhalten … aber es war definitiv das Theater, das einen großen Hit hatte. Das Theater wurde komplett verbannt [the virus]“, sagt Brian.

In diesem Monat tritt er in der Produktion von Nick Payne im Gate Theatre vor viel volleren Häusern auf Konstellationen. Der Two-Hander, in dem auch Sarah Morris die Hauptrolle spielt, ist eine anspruchsvolle Liebesgeschichte, die Schiebetüren verwendet, um sich zwischen alternativen Dimensionen und Universen zu bewegen. Eine romantische Beziehung entsteht und implodiert, während sich das Drehbuch vorwärts, rückwärts und seitwärts bewegt.

https://www.independent.ie/life/actor-brian-gleeson-anyone-who-says-they-dont-ever-look-themselves-up-is-a-liar-it-is-very-hard-not-to-read-reviews-41638561.html Schauspieler Brian Gleeson: „Jeder, der sagt, dass er sich nie selbst sucht, ist ein Lügner – Es ist sehr schwer, keine Rezensionen zu lesen“

Fry Electronics Team

Fry Electronics.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@fry-electronics.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button