Sligo-Morde: Teenager-Nichten von Michael Snee machten eine schreckliche Entdeckung ihres toten Onkels

Die jugendlichen Nichten von Michael Snee machten am Dienstagabend die schreckliche Entdeckung seiner brutal verletzten Überreste in seinem Haus.

Es wird davon ausgegangen, dass beide Mädchen im späten Teenageralter das Haus ihres Onkels im Anwesen City View in der Stadt Sligo besuchten, nachdem er nicht auf Textnachrichten und Anrufe geantwortet hatte.

Herr Snee (58) war der zweite Mann, der innerhalb von 24 Stunden in der Stadt Sligo brutal ermordet aufgefunden wurde, nachdem am Montagabend die verstümmelte Leiche von Aidan Moffitt (41) entdeckt worden war.

Garda-Superintendent Aidan Glacken sagte heute auf einer Pressekonferenz in der Stadt Sligo: „Michael war Opfer eines schweren körperlichen Angriffs und hatte erhebliche Verletzungen erlitten.“

Gardaí untersucht Verbindungen zu einem Serienmörder, nachdem die Leiche von Herrn Snee mit sehr schweren Verletzungen in seiner Wohnung in der Connaughton Street in der Stadt gefunden wurde.

Schließen

Die Überreste von Michael Snee werden aus seinem Haus in der Stadt Sligo entfernt, wo er ermordet wurde. (Bild: Gerry Mooney)

The Indo Daily EXTRA: Was wir über die Sligo-Morde wissen


Hören Sie auf Apple Podcasts


Auf Spotify anhören

Beamte, darunter Mitglieder der Emergency Response Unit, verhafteten einen Mann Anfang 20 wegen Mordverdachts nach einer als intensiv bezeichneten Operation in den frühen Morgenstunden des Mittwochs.

Es wird davon ausgegangen, dass der 22-jährige Mordverdächtige keine Vorstrafen hat und den Beamten nicht wegen Beteiligung an extremistischen oder anderen Arten von Verbrechen bekannt war, bevor dies geschah.

Es wird davon ausgegangen, dass Gardaí auf der Grundlage arbeiten, dass die beiden Morde miteinander verbunden sind und auch mit einem separaten Angriff in der vergangenen Woche zusammenhängen, bei dem ein weiterer Mann schwer verletzt wurde.

Es wird davon ausgegangen, dass die Beamten untersuchen, ob die Morde das Werk eines potenziellen Serienmörders waren, der Männer auf Dating-Apps ins Visier nahm.

Supt Glacken teilte der Pressekonferenz jedoch mit, dass Gardai derzeit separate Mordermittlungen zum Tod von Herrn Snee und Aidan Moffitt durchführe.

Die Entdeckung der Leiche des zweiten Mannes in Sligo erfolgt, nachdem die Überreste von Herrn Moffitt (41) aus Cartron Heights, Stadt Sligo, am Montag um 20.30 Uhr in seinem Haus entdeckt wurden.

Gardaí glauben, dass er Opfer eines durch Homophobie motivierten Hassverbrechens wurde.

Herr Moffitt, ein Friedenskommissar, erlitt schreckliche Verletzungen und wurde während eines Angriffs schwer verstümmelt, der die Gemeinde in Sligo und seiner Heimat West Roscommon fassungslos gemacht hat.

Schließen

Ort der Vorfälle in der Stadt Sligo. Aidan Moffitts Leiche wurde in seinem Haus in Cartron Heights gefunden; Michael Snees Leiche wurde in seinem Haus in der Connaughton Road gefunden; Ein früherer Angriff ereignete sich im Bereich der Rennbahn

„Michael und Aidan waren in dieser Gemeinde bekannt und respektiert“, sagte Supt Glacken.
„Sie wurden in ihren eigenen Häusern angegriffen und ermordet. Unsere Gedanken und Gebete sind in dieser Zeit bei ihren Familien und in der Tat bei ihren Freunden und der gesamten Gemeinde in Sligo.“

Supt Glacken sagte heute Morgen auf einer Pressekonferenz in der Stadt Sligo, dass beide Männer „erhebliche Verletzungen“ erlitten hätten.

„Für die Familien von Michael und Aidan wurden Familien-Verbindungsbeamte bereitgestellt, und An Garda Síochána leistet weiterhin kontinuierliche Unterstützung für diese Familien. Ich habe zwei getrennte Mordermittlungen eingeleitet. Ein hochrangiger Ermittlungsbeamter ist für jede Untersuchung zuständig, die von einem Zwischenraum unterstützt wird“, sagte er.

„Erhebliche Garda-Ressourcen werden diesen Untersuchungen mit Unterstützung regionaler und nationaler Einheiten gewidmet. Beide Schauplätze wurden abgeriegelt und bleiben es auch. Das Garda Technical Bureau führt eine detaillierte forensische Untersuchung jeder Szene durch.“

Er sagte, dass später am Tag eine Obduktion an den Überresten von Herrn Snee durchgeführt wird, aber dass Details aus „operativen Gründen“ nicht veröffentlicht werden.

„Gestern wurde im Universitätskrankenhaus Sligo von der staatlichen Pathologin Dr. Sally Anne Collis eine Obduktion an den sterblichen Überresten von Aidan Moffitt durchgeführt. Ein Postmorem wird später am Tag an den Überresten von Michael Snee durchgeführt“, sagte er.

„Aus betrieblichen Gründen gebe ich keine Einzelheiten der Obduktion bekannt. Heute Morgen kurz nach 1.30 Uhr wurde ein Mann Anfang 20 wegen Mordes festgenommen. Dieser Mann bleibt auf der Sligo Garda Station in Gewahrsam und wird gemäß Abschnitt 4 des Criminal Justice Act 1984 festgehalten, und ich kann keinen weiteren Kommentar zu diesem Teil der Untersuchung abgeben.“

Superintendent Glacken dankte der örtlichen Gemeinde für ihre bisherige Unterstützung bei den Ermittlungen.

„Wir bleiben dieser Untersuchung gegenüber weiterhin aufgeschlossen. Ich möchte der Community für ihre bisherige Zusammenarbeit und Unterstützung danken. Informationen aus der ganzen Gemeinde unterstützen uns weiterhin bei unseren Ermittlungen“, sagte er.

„Es ist in der Tat ermutigend, zu diesem Zeitpunkt eine solche gemeinschaftsübergreifende Unterstützung zu sehen. Ich appelliere jedoch weiterhin an die Öffentlichkeit für ihre Unterstützung in dieser Hinsicht. Wir untersuchen auch aktiv, ob diese Morde ein hassbezogenes Motiv haben.“

Er appellierte an alle, die in den letzten Tagen möglicherweise angesprochen oder angegriffen wurden, sich an die Garda-Einsatzstelle der Sligo Garda Station zu wenden.

„Ein Garda Síochána wird sich bemühen, alle verfügbaren Beweise zu sammeln, und letztendlich wird es Sache eines Gerichts sein, über die Motivation hinter diesen entsetzlichen Verbrechen zu entscheiden“, sagte er.

„Gardaí untersucht auch, ob Michael und Aidan ihren Angreifer online getroffen haben, Menschen online zu treffen ist eine normale Aktivität, es sollte eine sichere Aktivität sein, aber wie bei jeder Online-Aktivität sollte jeder die persönlichen Sicherheitshinweise beachten, die wir auf unserer Website bereitstellen. “, sagte Supt Glacken.

Schließen

Ein Forensiker von Garda am Tatort in Cartron Heights, Sligo, Irland, nach dem Tod von Aidan Moffitt. Bild: PA

„Wir untersuchen weiterhin alle Umstände dieser Fälle und untersuchen einen weiteren kürzlichen Vorfall, der sich in der Gegend von Sligo ereignet hat. Ich appelliere an alle Personen, die möglicherweise Gegenstand unerwünschter Annäherungen waren oder angegriffen wurden, sich an die Einsatzzentrale der Sligo Garda Station zu wenden.“

Schließen

Blumen am Tatort in Cartron Heights, Sligo, nach dem Tod von Aidan Moffitt. PA

Tánaiste Leo Varadkar sagte, er sei „schockiert“ und „besorgt“ über die beiden Todesfälle.

„Ich wollte nur wirklich sagen, ich habe letzte Nacht mit einigen unserer Mitglieder in Sligo gesprochen, und ich wollte nur wirklich sagen, wie schockiert und wie besorgt ich tatsächlich über die beiden Morde bin, die anscheinend in Sligo passiert sind den letzten paar Tagen“, sagte er RTÉ.

Seine Kommentare kommen, als ein enger Freund des ermordeten Geschäftsmanns und Aktivisten von Fine Gael aus Sligo sagte, die Wörter „Hass“ und „Aidan“ gehörten nicht in denselben Satz.

Blain Gaffney beschrieb die Tötung seines „ehrlichen“, „positiven“ und „fürsorglichen“ Freundes als „einfach entsetzlich“.

Herr Gaffney sagte, Aidan Moffitt sei „würdig“ und die Art und Weise, wie er starb, sei das genaue Gegenteil davon.

„Es ist schwer zu glauben, was passiert ist, und ich würde versuchen, über Aidan als die positive Person zu sprechen, die er war, und mich an Aidan als das erinnern, was er war, und nicht daran, was mit ihm passiert ist“, sagte er der Sendung Morning Ireland von RTÉ.

„Er war sehr, sehr intelligent, eine sehr ehrliche, fürsorgliche Person, die … er war einfach ein rundum guter Kerl.

„Er war eine sehr fürsorgliche Person, sehr würdevoll und was passiert ist, war in keiner Weise würdevoll und es ist einfach schrecklich.“

Unterdessen sagte Justizministerin Helen McEntee heute: „Ich habe mit dem Garda Commissioner über die schockierenden Ereignisse in Sligo gesprochen. Ein Garda Síochána wird diese entsetzlichen Verbrechen untersuchen und dafür sorgen, dass Gerechtigkeit geschieht. Sie werden die Menschen in Sligo unterstützen, und ich fordere jeden dazu auf Informationen, um es Gardaí zu melden.

„Ich möchte auch den Freunden und der Familie von Aidan Moffitt und den Freunden und der Familie des Mannes, der letzte Nacht ebenfalls getötet wurde, mein tiefstes Mitgefühl aussprechen. Sie sind heute in unseren Gedanken.“

Nachbar Thomas McCarrick beschrieb Herrn Snee als „ruhigen, anständigen Mann“.

„Ich kannte ihn gut“, sagte er.

„Er war ein netter, ruhiger Typ. Seine Sicht war nicht großartig. Er arbeitete im St John’s Hospital. „Er hat als Pflegehelfer gearbeitet.

“Es ist ein Schock.

„Ich habe zuerst den Krankenwagen gesehen und dachte, er wäre vielleicht krank oder so. Als nächstes kam das Polizeiauto heruntergeflogen, dann wusste ich, dass etwas wirklich nicht stimmte.

„Er hatte das Haus wie einen Palast. Es war das schönste Haus mit den schönsten Kacheln.

„Er war sehr gut zu seinen Nachbarn. Neben ihm lebte ein Ehepaar, die beide an Krebs starben. Er war sehr gut zu ihnen. Er war sehr gut zu ihnen in ihren letzten Monaten.“

Ein anderer Nachbar sagte: „Er war wie eine Kirchenmaus. Sie würden nicht wissen, dass er da war, wenn Sie nicht nach ihm gesucht hätten.

„Aber wenn man ihn brauchte, war er für einen da.

„Wie kann jemand so etwas tun? Es ist das Grausamste von Grausam.

„Es ist unwirklich.

Schließen

Garda-Superintendent Aidan Glacken (Mitte) spricht mit den Medien vor dem Bahnhof Sligo Garda. PA

„Gott liebt ihn. Mir fehlen jetzt die Worte. Sie kümmern sich um Ihr Geschäft und gehen Ihrem täglichen Leben nach, und das kann passieren.

“Es ist krank. Alle sind entsetzt. Es ist gegen die Menschlichkeit, was hier passiert ist.

„Ich habe ihn durch seinen ehemaligen Nachbarn kennengelernt und er war reizend.

„Er hatte den herrlichsten freundlichen kleinen Hund. Ich glaube, ich muss heute von hier fliehen, ich werde verrückt.“

Schließen

Gardaí am Tatort, an dem die Leiche von Aidan Moffitt gefunden wurde. Bild: James Connolly

Ein Nachbar von Herrn Snee sagte: „Er war wie eine Kirchenmaus. Sie würden nicht wissen, dass er da war, wenn Sie nicht nach ihm gesucht hätten.

„Aber wenn man ihn brauchte, war er für einen da.

„Wie kann jemand so etwas tun? Es ist das Grausamste von Grausam.

„Es ist unwirklich.

„Gott liebt ihn. Mir fehlen jetzt die Worte. Sie kümmern sich um Ihr Geschäft und gehen Ihrem täglichen Leben nach, und das kann passieren.

“Es ist krank. Alle sind entsetzt. Es ist gegen die Menschlichkeit, was hier passiert ist.

„Ich habe ihn durch seinen ehemaligen Nachbarn kennengelernt und er war reizend.

„Er hatte den herrlichsten freundlichen kleinen Hund. Ich glaube, ich muss heute von hier fliehen, ich werde verrückt.“

Weitere folgen…

https://www.independent.ie/irish-news/crime/sligo-murders-teenage-nieces-of-michael-snee-made-horrific-discovery-of-their-dead-uncle-41549178.html Sligo-Morde: Teenager-Nichten von Michael Snee machten eine schreckliche Entdeckung ihres toten Onkels

Fry Electronics Team

Fry Electronics.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@fry-electronics.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button