„Verrückte“ Schlauchverbots-Ausnahmen für Whirlpools und neue Rasenflächen

Schlauchrohrverbote betreffen derzeit über eine Million Menschen im Vereinigten Königreich, da Maßnahmen ergriffen werden, um mit der langen Trockenperiode fertig zu werden.

Den Bewohnern bestimmter Gebiete ist es untersagt, Wasserschläuche für eine lange Liste von Aktivitäten zu verwenden, darunter das Bewässern von Gärten und das Waschen von Autos.

Allerdings, wie von berichtet Der Unabhängigegibt es einige Ausnahmen, die es den Menschen ermöglichen, das Verbot zu umgehen, was von einigen Gruppen kritisiert wurde.

Einige Leute dürfen während dieser Zeit neu gepflanzte Rasenflächen bewässern – manche dürfen sogar Whirlpools füllen.

Dies gilt für das Schlauchrohrverbot von South East Water, das ab Freitag (12. August) für Kunden in Kent und Sussex in Kraft tritt.

Die Argus: Ausnahmen wurden für neue Rollrasen und Whirlpools für das Schlauchrohrverbot zugelassen (Canva)Ausnahmen wurden für neuen Rasen und Whirlpools für das Schlauchrohrverbot (Canva) zugelassen

In dem FAQ-Bereich seiner Website Darin heißt es: „Sie dürfen neu verlegten Rasen in Hausgärten 28 Tage lang nach dem Pflanzen/Verlegen mit einem Schlauch bewässern, um ihnen beim Anwachsen zu helfen. Dazu müssen Sie das Datum der Gartenarbeit nachweisen können Arbeit wurde abgeschlossen.

„Die Unterlassung und das Gießen länger als 28 Tage gelten als Verstoß gegen die Bedingungen des vorübergehenden Nutzungsverbots.“

Südöstliches Wasser haben klargestellt, dass sie es vorziehen würden, wenn die Leute auf kühleres Wetter warten würden, bevor sie Rasen verlegen, wenn sie “mit einem Rückgang der Nachfrage nach Wasser rechnen”.


Dürre in Großbritannien


Auch Whirlpools unterliegen keinen Einschränkungen, wie es auf der Website heißt: „Whirlpools sind nicht eingeschränkt. Obwohl ausgenommen, würden wir Sie fragen, ob Sie warten können, bis das kühlere Wetter und der Wasserbedarf für den Wasserverbrauch sinken, der nicht wirklich notwendig ist , das würde wirklich helfen.”

Christine Colvin vom Rivers Trust erzählte Der tägliche Telegraf Ein Whirlpool war eine „Luxusnutzung“ von Wasser.

Sie sagte zu das Papier: „Sie können verstehen, dass Menschen ihre Gärten pflegen, Lebensmittel in ihren Gärten anbauen und Dinge am Leben erhalten wollen. Das gilt nicht für einen Whirlpool. Das scheint einfach verrückt zu sein.”

Der Rat, der sich auf Kent und Sussex auswirkt, unterscheidet sich von dem Rat, der an die Isle of Wight und Hampshire gegeben wurde, die es den Menschen verbieten, Whirlpools zu füllen.

https://www.theargus.co.uk/news/national/uk-today/20611815.crazy-hosepipe-ban-exemptions-included-hot-tubs-new-lawns/?ref=rss „Verrückte“ Schlauchverbots-Ausnahmen für Whirlpools und neue Rasenflächen

Fry Electronics Team

Fry Electronics.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@fry-electronics.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button