News

William und Harry hätten Camilla gratulieren sollen, nachdem Queen den Titel angekündigt hatte

Exklusiv:

Der königliche Podcast von The Mirror, Pod Save the Queen, sprach mit dem berühmten königlichen Biografen Andrew Morton über die zukünftige Rolle der Herzogin von Cornwall und die beispiellose Intervention der Königin

Getty Images für Clarence House
Ein königlicher Experte glaubt, die Prinzen William und Harry hätten der Herzogin von Cornwall öffentlich gratulieren sollen

Ihre Majestät die Königin ist dafür bekannt, dass sie kaum jemals eine persönliche Meinung äußert, was bedeutet, dass die Öffentlichkeit sehr wenig darüber weiß, was sie tatsächlich denkt.

Die 96-jährige Monarchin hat ihr Leben nach dem berühmten königlichen Motto „Niemals klagen, niemals erklären“ gelebt.

Dies steht in völligem Gegensatz zu den Ansätzen anderer Royals wie dem Prince of Wales und dem Duke of Cambridge, da wir regelmäßig ihre Gedanken zu Themen hören, die von der Umwelt bis hin zu laufenden politischen Plänen reichen.

Trotzdem wurde Anfang dieses Jahres, als die Königin den 70. Jahrestag ihrer Thronbesteigung feierte, eine beispiellose Erklärung veröffentlicht, in der Ihre Majestät offen über ihre Hoffnungen für die Zukunft der Monarchie sprach.

In der Nachricht gab die Königin der Herzogin von Cornwall ihren Segen, den Titel der Königin zu verwenden, wenn Prinz Charles auf dem Thron ist. Während viele die Botschaft lobten, brachte das Schweigen anderer Mitglieder der königlichen Familie einige Experten zum Reden.







Der berühmte königliche Biograf sprach mit Pod Save The Queen
(

Bild:

Getty Images)

Liebst du die Royals? Melden Sie sich für den täglichen Newsletter von Mirror an, um die neuesten Nachrichten über die Queen, Charles, Kate, Wills, Meghan, Harry und den Rest von The Firm zu erhalten. Klicken Sie hier, um sich anzumelden .

Die Erklärung wurde anlässlich des Thronbesteigungstages der Königin am 6. Februar veröffentlicht und lautete: „Ich möchte Ihnen allen meinen Dank für Ihre Unterstützung aussprechen.

„Ich bleibe ewig dankbar und demütig für die Loyalität und Zuneigung, die Sie mir weiterhin entgegenbringen.

„Und wenn mein Sohn Charles zu gegebener Zeit König wird, weiß ich, dass Sie ihm und seiner Frau Camilla die gleiche Unterstützung gewähren werden, die Sie mir gegeben haben, und es ist mein aufrichtiger Wunsch, dass Camilla dies tun wird, wenn diese Zeit gekommen ist als Queen Consort bekannt sein, da sie ihren eigenen treuen Dienst fortsetzt.”

Die Königin nutzte die Aussage auch, um zu enthüllen, dass sie Camilla in den Hosenbandorden aufgenommen hatte.

Während die Ankündigung mit Lob aufgenommen wurde, führte das Schweigen anderer Familienmitglieder laut einem königlichen Experten zu Fragen.

Der königliche Podcast von The Mirror, Pod Save the Queen, sprach mit dem berühmten königlichen Biografen Andrew Morton über sein 25. Buch „The Queen“ und bat um seine Meinung zu dem unerwarteten Schritt Ihrer Majestät, den zukünftigen Titel der Herzogin von Cornwall aktiv zu unterstützen.







Die Königin führte die Herzogin von Cornwall in den Strumpfbandorden ein
(

Bild:

PA)







Die Ankündigung wurde mit Schweigen von einigen Familienmitgliedern aufgenommen
(

Bild:

PA)

Auf die Frage nach der Aussage sagte Mr. Morton zu Zoe Forsey, der Gastgeberin von Pod Save the Queen: „Die Queen hat schrittweise gekauft [Camilla’s] Status höher und höher. Vor ein paar Jahren hat sie sie in den Geheimen Rat gesteckt, damit sie bei der Bekanntgabe der Nachfolge dabei sein konnte.

„Dann wurde sie Mitglied des Strumpfbandordens und schließlich sagt sie, dass sie möchte, dass Camilla Queen Consort genannt wird.

„Das hat die Debatte irgendwie beendet, denn als Prinz Charles Camilla zum ersten Mal heiratete, war die Stimmungsmusik, dass sie niemals Königin genannt werden würde, und innerhalb weniger Jahre zogen sie sich sehr schnell zurück.“

Er fuhr fort: „Die Tatsache, dass weder William noch Harry zu dieser Position überschwängliche Glückwünsche geschickt zu haben scheinen, gibt einem das Gefühl, dass dies eines der wenigen Dinge ist, in denen sich die beiden Brüder einig sind – nämlich, dass keiner von ihnen übermäßig verliebt ist von Königin Camilla.”

Der Autor fuhr fort: „Ich denke, sie haben das Thema umgangen, indem sie gesagt haben, dass es ihre Sache ist, aber da William der direkte Erbe sein wird und Harry der sechste in der Reihe ist, hätten sie sich mit ein paar Glückwünschen beschweren sollen Camilla auf ihrer Höhe.

“Es ist das, was nicht gesagt wird, wo die interessanten Dinge passieren.”







Über die Beziehung von Prinz William und Prinz Harry zu Camilla wurde schon oft spekuliert
(

Bild:

Getty Images)

Behauptungen, dass Prinz William und Prinz Harry mit ihrer Beziehung zu Camilla zu kämpfen haben, wurden Anfang dieses Jahres von der Journalistin und Autorin Tina Brown in ihrem explosiven Sammelband „The Palace Papers: Inside the House of Windsor, the Truth and the Aufruhr“ widerlegt. .

Brown schrieb, dass insbesondere Harry die zweite Frau seines Vaters „nicht leiden kann“ und sie „ablehnt“. Sie erklärte, wie beide Jungen sich der Untreue seines Vaters bewusst waren und die Einzelheiten seiner Affäre mit Camilla kannten, als er noch mit ihrer Mutter Diana verheiratet war.

Bei der Beschreibung ihres ersten Treffens mit Camilla erklärte die Autorin, dass Harry „sie mit langem Schweigen und schwelenden, verärgerten Blicken verunsicherte“, während Prinz William „behütet“ blieb.

In einem früheren Interview mit Der Telegraphsprach Brown über die Entscheidung der Queen, Camillas Recht auf den Titel Queen Consort zu unterstützen, wenn die Zeit gekommen ist, und was Harry davon hielt.

Sie enthüllte, dass Harry über die Entscheidung „wütend“ sei und sagte: „William hat Camilla in Bezug darauf akzeptiert, was sie seinem Vater bedeutet. Er ist damit erwachsen geworden. “Mein Vater liebt diese Frau, ich kann nicht dagegen ankämpfen, also werde ich es nicht tun.”

„Harry hingegen kann Camilla nicht ausstehen. Er will nicht, dass Camilla Königin wird, er ist sehr wütend, dass das passiert. Er hat seinen Frieden damit nicht gemacht und wird es wahrscheinlich auch nie.“

Weiterlesen

Weiterlesen

https://www.mirror.co.uk/news/william-harry-should-congratulated-camilla-27248956 William und Harry hätten Camilla gratulieren sollen, nachdem Queen den Titel angekündigt hatte

Fry Electronics Team

Fry Electronics.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@fry-electronics.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button