News

Wo sind die Gewinner von BBC Strictly Come Dancing jetzt?

Streng ist zurück auf unseren Bildschirmen und um zu feiern, gingen wir auf eine Dance Down Glitter Ball Lane.

Wir können es kaum erwarten, mit einer brandneuen Besetzung von Strictly-Stars wieder in all den Glanz und Glamour des Ballsaals eingeführt zu werden.

In diesem Jahr feiert die beliebte BBC-Ballsaalshow ihre 20. Serie und wird erneut von moderiert Tess Daly und Claudia Winkelmann.

Während wir uns darauf vorbereiten, unsere neuen Favoriten anzufeuern und die besten Moves bequem vom Sofa aus nachzustellen, blicken wir zurück auf all die Gewinner, die uns über die Jahre zum Tanzen gebracht haben.

Wer hat im Laufe der Jahre Strictly Come Dancing gewonnen?

2021 – Rose Ayling-Ellis

Der Argus: Guy Levy/BBC/PAGuy Levy/BBC/PA

Die Eastenders-Schauspielerin Rose Ayling-Ellis war die erste gehörlose Kandidatin der Show und die außer Kontrolle geratene Favoritin für die 19. Staffel der Show.

Partner von Giovanni Pernice, der Ehepaar hat mit seiner emotionalen zeitgenössischen Routine Geschichte geschrieben mit 10 Sekunden Stille als Hommage an die Gehörlosengemeinschaft.

Seit ich die Glitterball-Trophäe abgeholt habe, Rose hat ihre letzten Eastenders-Folgen gedreht und präsentiert eine Marke neuer Dokumentarfilm für die BBC.

2020 – Bill Bailey

Der Komiker Bill Bailey stahl letztes Jahr die Herzen der Nation, als er mit Pro-Tänzer Oti Mabuse gewann.

Seit dem Gewinn des Glitterballs ist Bailey mit seiner bewährten Maton-Gitarre für seine eigenen Shows auf die Bühne zurückgekehrt.

Bailey nutzt seine öffentliche Plattform weiterhin, um Gutes zu tun, indem er in Erinnerung an seinen Freund und Komiker Sean Lock Wohltätigkeitsspaziergänge unternimmt.

2019 – Kevin Fletcher

Oti Mabuse und Kevin Fletcher tanzten sich die Socken aus, um 2019 die Glitterball-Trophäe zu gewinnen.

Der Emmerdale-Schauspieler kam erst spät in die Serie, aber seine ausgefallene Beinarbeit begeisterte die Jury (und uns zu Hause) Woche für Woche.

Seit dem Gewinn der Trophäe hat Kevin in dem beliebten BBC-Drama Death in Paradise mitgespielt und veröffentlicht im Oktober ein neues Buch.

2018 – Stacey Dooley

The Argus: ehemalige Strictly Come Dancing-Gewinner Kevin Clifton und Stacey Dooley. Kredit: PADie ehemaligen Strictly Come Dancing-Gewinner Kevin Clifton und Stacey Dooley. Kredit: PA

Dokumentarfilm-Moderatorin Stacey Dooley gewann 2018 mit Partner Kevin Clifton.

Nach dem Gewinn der Serie kam das Paar Anfang 2019 zusammen.

Sie leben derzeit zusammen in Brighton und Stacey hat kürzlich bekannt gegeben, dass sie mit dem ersten Kind des Paares schwanger ist.

2017 – Joe McFadden

2017 gewann der schottische Schauspieler Joe McFadden mit seiner Partnerin Katya Jones die Glitterball-Trophäe.

Der ehemalige Hollyoaks-Schauspieler kehrte inzwischen zur Schauspielerei zurück und spielte kürzlich in den Serien „Ghost Seekers“, „My Old School“ und einer Produktion von „The Mirror Crackd“ von Agatha Christie mit.

2016 – Erz Oduba

Ore Oduba gewann 2016 mit Partnerin Karen Clifton die Strictly-Krone.

Seit dem Gewinn der Krone ist er immer noch in verschiedenen Sendungen als TV- und Radiomoderator auf unseren Bildschirmen zu sehen.

Er wird dieses Weihnachten auch für die Panto-Staffel in Dornröschen auf die Bühne gehen.

WEITERLESEN: Lernen Sie die neuen Strictly Come Dancing-Profis für 2022 kennen

WEITERLESEN: Strictly Come Dancing 2022 Tickets: Wie man im BBC-Live-Publikum ist, wenn die Serie zurückkehrt

2015 – Jay McGuiness

The Wanted-Star Jay McGuinness tanzte 2015 in der Serie „Strictly“ zum Sieg.

McGuinness war Partner der professionellen Tänzerin Aliona Vilani.

Letztes Jahr haben The Wanted folgende Bandkollegen wiedervereint Tom Parkers unheilbare Hirntumordiagnose an der er leider im März im Alter von 33 Jahren starb.

2014 – Caroline Flack

The Argus: Pasha Kovalev und Caroline Flack in der Live-Show der BBC-Sendung Strictly Come Dancing. Kredit: PAPasha Kovalev und Caroline Flack in der Live-Show der BBC-Sendung Strictly Come Dancing. Kredit: PA

Love Island-Moderatorin Caroline Flack gewann 2014 mit Partner Pasha Kovalev Strictly zurück.

Nach der Serie kehrte Caroline zu einer festen Größe im Samstagabendfernsehen zurück.

Caroline starb leider im Jahr 2020 im Alter von nur 40 Jahren an Selbstmord.

2013 – Abtei Clancy

The Argus: Comic Relief of Abbey Clancy zur Unterstützung des Red Nose Day 2021. Bildnachweis: PAComic-Relief von Abbey Clancy zur Unterstützung des Red Nose Day 2021. Kredit:PA

Das Model Abbey Clancy gewann die Serie 2013 zusammen mit ihrem Tanzpartner Aljaz Skorjanec.

Sie hat ihre Modelkarriere mit verschiedenen Marken, darunter F&F-Bekleidung, fortgesetzt und ist jetzt Botschafterin des Teenage Cancer Trust.

Abbey lebt mit ihren vier Kindern und ihrem Ehemann, dem ehemaligen englischen Fußballer Peter Crouch, zusammen.

2012 – Louis Smith

Der Turner war 2012 Partner von Flavia Cacace, kurz nachdem er an den Olympischen Spielen in London teilgenommen hatte, wo er eine Silbermedaille gewann.

Im vergangenen Juni enthüllte Louis, dass er der maskierte Tänzer war, nachdem er das Publikum mit seinen unglaublichen Rückwärtssaltos in der Autowaschanlage umgehauen hatte.

Louis teilt weiterhin inspirierende Beiträge mit Fans und dokumentiert auch seine Leidenschaft für die Renovierung von Häusern.

2011 – Harry Judd

McFly-Schlagzeuger Harry Judd gewann mit Aliona Vilani die Glitterball-Trophäe.

Seit dem Gewinn des Titels ist Judd zur Band zurückgekehrt und hat letztes Jahr seinen Bandkollegen Tom Fletcher unterstützt, der für die Serie 2021 auf die Tanzfläche ging.

2010 – Kara Tointon

Die Schauspielerin Kara Tointon war Partnerin von Artem Chingvintsev, als sie die Serie 2010 gewann.

Seit sie die Show gewonnen hat, hat Kara weiterhin in Shows wie Mr Selfridge, The Halcyon und Henry IX mitgewirkt.

Die Zuschauer können sie in mehreren kommenden Projekten sehen, darunter The Gallery und The Middle Man, die abgeschlossen sind bzw. sich in der Vorproduktion befinden.

2009 – Chris Hollins

2009 gewannen Chris Hollins und sein Partner Ola Jordan die Glitterball-Trophäe.

Der BBC-Moderator ist seit seinem Titelgewinn weiterhin auf unseren Bildschirmen zu sehen.

Der Gewinner von 2009 ist ein langjähriger Fan des Programms und seines ehemaligen Partners auf Twitter und verneigt sich damit vor Strictlys geliebtem und verstorbenem Moderator Bruce Forsyth.

2008 – Tom Kammern

The Argus: Tom Chambers und Partner Camilla Dallerup bei Strictly. Bildnachweis: BBCTom Chambers und seine Partnerin Camilla Dallerup bei Strictly. Bildnachweis: BBC

Tom Chambers gewann 2008 mit seiner Strictly-Profi Camilla Dallerup.

Der Casualty-Schauspieler kehrte für ein Weihnachtsspecial zu Strictly zurück und spielte in anderen beliebten Serien wie Father Brown, Midsomer Murders, Emmerdale und mehr mit.

2007 – Alesha Dixon

The Argus: Alesha Dixon startet im Januar 2020 die neue Britain's Got Talent-Serie. Bildnachweis: Ian West/PAAlesha Dixon startet im Januar 2020 die neue Britain’s Got Talent-Serie. Bildnachweis: Ian West/PA

Alesha Dixon gewann 2007 mit ihrem Partner Mathew Cutler Strictly.

Nachdem sie die Glitterball-Trophäe abgeholt hatte, ging sie in der Show bekanntermaßen von der Kandidatin zur Richterin.

Alesha war auch Jurorin bei Britain’s Got Talent, Co-Moderatorin von The Greatest Dancer und hat ihr eigenes Kinderbuch geschrieben.

2006 – Mark Ramprakash

Die Argus: Der ehemalige England Cricket-Spieler Mark Ramprakash am ersten Tag des Asche-Testspiels in Edgbaston. Kredit:PADer ehemalige englische Cricket-Spieler Mark Ramprakash am ersten Tag des Asche-Testspiels in Edgbaston. Kredit:PA

Der frühere englische Cricketspieler Mark Ramprakash tanzte 2006 mit seiner Partnerin Karen Hardy zum Sieg.

Der Schlagmann zog sich 2012 von Cricket zurück und ist seitdem eng mit dem Sport verbunden.

2005 – Darren Gough

Cricketspieler Darren Gough gewann die Serie 2005 mit Strictly-Profi Lilia Kopylova.

Der Bowler wurde in der Queen’s Birthday Honours List mit einem MBE für Verdienste um Cricket und Wohltätigkeit ausgezeichnet.

Gough hat seinen Ruhestand genutzt, um das Spiel zu unterstützen, und ist weiterhin aktiv im Sport engagiert.

Herbst 2004 – Jill Halfpenny

Jill Halfpenny gewann im Herbst 2004 die zweite Staffel von Strictly.

Jill war Partnerin von Darren Bennett und war die erste Person, die von der Jury eine perfekte Punktzahl von 40 erhielt.

Seit dem Gewinn der Trophäe war Jill in beliebten Dramen wie „Waterloo Road“, „Three Girls“ und in jüngerer Zeit in „Drowning“ und „The Holiday“ auf Channel 5 zu sehen.

Frühjahr 2004 – Natascha Kaplinsky

Der Argus: Bild von Natasha Kaplinsky. Bildnachweis: Ian Derry/PABild von Natascha Kaplinsky. Bildnachweis: Ian Derry/PA

Die Gewinnerin der ersten Serie von Strictly und diejenige, mit der alles begann, war Natasha Kaplinsky.

Der Moderator und Journalist gewann die Show im Frühjahr 2004 mit Partner Brendan Cole.

Natasha hat a geteilt Rückblick auf ihrem Instagram aus einer Daily Mail Strictly Special, die sagt, dass sich die erste Serie “immer noch wie gestern anfühlt”.

Strictly Come Dancing startet am Freitag, den 23. September auf BBC One.

https://www.theargus.co.uk/news/22568267.bbc-strictly-come-dancing-winners-now/?ref=rss Wo sind die Gewinner von BBC Strictly Come Dancing jetzt?

Fry Electronics Team

Fry Electronics.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@fry-electronics.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button